Sonntag, 22. Februar 2009

Paulesocken

Hallo Leute,
nun ist es soweit ich habe die weichsten glattesten anschmiegsamsten wärmsten farblich schönsten (brauchen wir nicht weiter zu erwähnen, da logisch!) Socken aus Merino extrafein an den Füßen, die jemals gestrickt wurden. So.

Und so.

Und so. Wobei dies Foto etwas blässlich geworden ist.

Sie sind aus "Paul" und der ist noch im Angebot, im Februar. Und zwar HIER.
Wie viel diese Socken wiegen kann ich Euch nicht sagen, denn die ziehe ich jetzt nicht mehr aus. Der Rest des 100g Stranges wiegt 24g, dann könntet ihr das ja ausrechnen. Gestrickt habe ich mit 2,75er Knit picks Nadeln. 52 Maschen pro Runde, da die Wolle etwas dicker ist.
Jetzt kann ich mich ja getrost meiner ... Strickjacke widmen. Bitte nicht lachen, höchstens schmunzeln, ich schaff die noch. Ganz sicher.
So wünsche ich uns einen schönen Sonntag und immer ein ruhiges Plätzchen zum Stricken.
Christine

Kommentare:

klemens hat gesagt…

die sind sehr hübsch. und fühlen sich bestimmt gut an.
liebe grüße - klemens

Christine hat gesagt…

DANKE Klemens- Und jaha, die fühlen sich super an.
Liebe Grüße von Christine

Simone hat gesagt…

die Socken sehen Klasse aus !!!
Wie strickst Du die Ferse ,ohne Zwischenrunden?
lg simone

Christine hat gesagt…

Hallo Simone,
nee, nee, ich stricke 2 Runden dazwischen. Ist nicht zu sehen, oder? Hm.
Liebe Grüße von Christine

Strickwolke hat gesagt…

Hallo Christine.
Die sehen Hammer aus.
Freue mich schon auf meinen Paul.....
LG
Lucia