Sonntag, 9. Oktober 2011

Was macht man denn aus ArtYarn

fragte mich hier und da der Eine oder die Andere.
Ich denke erstmal findet man das einfach so schön



und dann vielleicht was für den Hals.
Ja und da kam dann am Donnerstag diese Frau mit dem Rundschal in den Laden. Aus handgefärbter dicker Merino und in Grautönen, aber so was geht doch auch aus den "Wasserspielen" und ich muss das haben.
Nun weiß wer mich kennt ich liebe diese ganz ganz einfachen Sachen. Auch beim Stricken oder da gerade.
Also 200 Maschen angeschlagen, zur Runde geschlossen und dann immer 3 Maschen rechts und 2 Maschen links bis das Garn zu Ende war.
Dann war es ein Schlauchschal. Man kann ihn 2 mal um den Hals legen (und das Kind angrinsen beim Fotografieren...)



oder auch 3 mal um den Hals legen (und die Augen verdrehen beim Fotografieren und das will keiner sehen...) je nach dem wie kalt das ist.



Ich habe ihn jetzt 2 Tage getragen. Immer. Und es sieht nicht so aus als wenn ich ihn demnächst nicht mehr am Hals haben möchte.
Und wie könnte es anders sein, die große Tochter hätte auch gern einen und der Mittlere und dann natürlich noch die Jüngste. Ich denke das ist genau das Strickrezept das dann mit zur kostenlosen Strickrezptesammlung in den Dornröschen-Wolle-Shop darf.
Aber jetzt werde ich mich erst mal den viele Quitten zuweden, die unser Bäumchen in diesem Jahr getragen hat.
So wünsche ich uns einen schönen Sonntag und immer ein gemütliches Plätzchen zum Stricken.

Kommentare:

MelinoLiesl hat gesagt…

Toll, die Farben sind klasse und das Garn auch und der Cowl sowieso. Kann ich mir gut vorstellen, dass den deine Töchter auch haben wollen (ich würde ihn auch nehmen ;-))

Liebe Grüße
Melanie

Wolle Natur Farben hat gesagt…

Sieht Super Klasse aus dein Art Yarn Schal und um den Hals bekommt das Garn genau die Richtige Würdigung. Schöne Anregung Danke LG Anke

Jana Muchalski hat gesagt…

Was für ein schickes Teilchen für ein schönes Garn!
Lieben Sonntagsgruß
Jana

Anonym hat gesagt…

Mei, würd der gut zu meinen Äuglein passen....ja wirklich :-)


Ich klick gleich mal nach der Anleitung und der Wolle im Shop *klick*

LG

Conny

Anke hat gesagt…

Tolles Garn und toller Schal.

Im Moment bin ich erst dabei gleichmäßig dünnes Garn zu spinnen. Aber dieses dicke ungleichmäßige ist natürlich auch 'ne Wucht.

Das Wetter gibt ja jetzt genügend Gelegenheit so einen Schal zu tragen. Viel Spaß dabei.

Liebe Grüße
Anke

Kathi hat gesagt…

Christineeeee!
Wie herrlich Dein Gestrick geworden ist. Die Farben stehen Dir sehr gut und ich kann Dich nur zu gut verstehen. Ich hab mir auch einen ganz einfachen Loop genadelt. Nur rechts mit 190 Maschen BigBall von SchoellerStahl. Einfach himmlisch weich und sooooo simpel.
Ich wünsch Dir noch viele kuschelige Stunden mit Deinem und einen guten Start in die Woche.
Herzlichst

Kathi

P.S. Ich üb mich fleißig mit den Kammzügen. Üben, üben, üben. Und schwangere Regenwürmer kann ich schon, grins* Aber es wird.

Anonym hat gesagt…

Das sieht sehr hübsch aus!!

Viele Grüsse von der Frau mit dem grauen Schal...

Anni R. hat gesagt…

Uiii, der ist sehr schön geworden. Da krieg ich richtig Lust auch was aus Art Yarn zu stricken......die Farben sind einmalig!
lg das anni

ehsesdesign hat gesagt…

Der ist je toll! Hab mir gleich die "Erinnerung an den Frühling" bestellt, die passt so toll zu meiner Walkjacke.

Mit welcher Nadelstärke hast du deine 200 Maschen gestrickt?

Einen lieben Herbstgruß aus dem grauen Magdeburg.