Sonntag, 25. September 2016

Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche

Es ist die Zeit um die Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche. Die Zeit auf der Schwelle. Die mit diesem ganz besonderen Licht. Die in der Schwebe zwischen Sommer und Winter. Ich wollte mir Zeit nehmen gut über diese Schwelle zu gehen.


Innehalten. Zurückschauen auf meinen Sommer. Mir gut ansehen was gut war, was getragen hat, was ich ernten kann. Mir gut ansehen wo meine Speicher nicht ganz so voll sind und guten Fußes über die Schwelle in die dunkle Hälfte des Jahres gehen.
So ging ich mit der Frau Hund und dem Kind das Lust hatte mich zu begleiten in den Wald. Lauschte Baumgeschichten, tausche Sommergeschichten und sammelte für mein Feuer und was mir sonst noch auf den Weg fiel.


Genoss Ruhe und innehalten in der Sonne im Garten und strickte einige Reihen. Der Anfang meiner Weihnachtsgeschenke. Vorsorglich jetzt begonnen.


Und saß an meinem Feuer bis in die Dunkelheit um dann auf dem Sofa weiter zu stricken, erzählend, Film schauend, ruhig und gemütlich.
Denn der Herbst hat begonnen und dann kommt der Winter.

Freitag, 23. September 2016

Nun geht das los mit dem Herbst

und genau deshalb hab ich in den Dornröschen-Wolle-Shop so viel schöne Wolle getan.


Die Kuschelsofadeckensets sind jetzt in 3 verschiedenen Varianten erhältlich.
Wir lieben diese Decken!
Ich strickte für beide Töchter und für mich je so eine Decke. Wir nutzen sie jeden Tag und sicher dann im kommenden Herbst mit noch mehr Genuss.
Diese Decke ist so leicht zu stricken und die Anleitung dazu ist im Dornröschen-Wolle-Shop kostenlos ausdruckbar.
Alle anderen Wollensorten sind gut gefüllt. Für alle Ideen wird ganz sicher die richtige Wolle zu finden sein.
Schaut gern mal durch. Denn es ist Herbst und dann kommt der Winter.
Morgen werde ich mein Herbst-Tag-und-Nachtgleiche-Feuer entzünden und dankend zurückblicken auf meinen Sommer. Auf alles was gelang, was gut war, was nicht gelang, auf das was verschoben wird. Auf all die Samen die aufgingen, auf meine Ernte. Innehalten und dann ganz genüsslich in die dunkle Jahreshälfte starten.

Mittwoch, 21. September 2016

Zeit für Sockenwolle "Keiner ist wie ich"s

Jetzt dann gleich ist es Mittwoch gegen 19 Uhr und Zeit für "Keiner ist wie ich"s im Donröschen-Wolle-Shop.


In dieser Woche sind sie auf Luxus (Merino)-Sockenwolle (LL 400m/100g, 80% Schurwolle/20%Polyamid - die ist sooooo weich und trotzdem strapazierfähig) und auf Dornröschens Sockenwolle (75%Schurwolle/25%Polyamid) gefärbt.
Ich wünsche ganz viel Spaß damit und uns immer ein gemütliches Plätzchen zum Stricken.

Freitag, 16. September 2016

Luxus Sockenwolle all das Andere

Diese Luxus Sockenwolle ist soooo weich! und ab jetzt ganz neu im Dornröschen-Wolle-Shop.


Ich färbte sie das erste Mal zum Hoffest Ende August und verliebte mich direkt, schon beim Färben, in diesen unglaublich weichen Griff. 
Sie ist trotz dieses Weichheit stabil und man kann auch Socken daraus stricken, allerdings fehlt mir noch der Langzeitgebrauchstest, dafür kennen wir uns noch nicht lange genug. 
Ich denke sie ist wunderbar für Babysachen oder kuschelweiche Tücher oder Strickenjacken oder Pullis oder einfach Alles. Diese Luxus Sockenwolle hat eine LL von 400m/100g und besteht aus 80%Schurwolle (19 micron Merinowolle) und 20%Polyamid. Sie ist superwash ausgerüstet und kann bei 30° in den Wollwaschgang der Waschmaschine und ich überlege was ich zuerst draus stricken. Vielleicht wirds ein Tuch.

Ebefalls gut aufgefüllt ist Dornröschens Merinowolle. (LL 420m/100g, 100% Schurwolle) 


Darauf färbte ich viele verschiedene drunter&drüber Färbungen. Die sind so schön für größere Projekte wie z.B. Tücher, Strickjacken, Pullis, aber auch Babysachen usw. 4 Stränge reichen für einen Pulli bis Größe 44.

Dornröschens einfarbige Merinowolle ist das selbe Garn.


Es ist extra für Dornröschen Wolle gefärbt und lässt sich gut mit den handgefärbten Strängen kombinieren.
Alle einfarbigen Stränge sind als Start in den Herbst 10% im Preis reduziert.
Ich wünsche uns einen schönen Tag und immer ein ruhiges Plätzchen zum Stricken.

Mittwoch, 14. September 2016

"Keiner ist wie ich" am Mittwoch

Ich mag die "Keiner ist wie ich"s. Immer.


Ich färbe die so gern, ich stricke sie gern, ich trage so gern Sachen aus denen, ich seh sie gern im Regal liegen, oder auf dem Sofa und ich packe sie so gern in Kartons und schicke sie auf ihre Reise.
"Keiner sind wie ich"s sind toll! 
Jeder ist genau so wie er ist und heute um etwa 19 Uhr gibt es wieder ein Mittwoch-"Keiner ist wie ich"-Shop-update im Dornröschen-Wolle-Shop.
Heute sind sie auf Sockenwolle gefärbt und auf Dornröschens Merinowolle und auf Wolle mit Seide (die glatte).


Ebenfalls ab heute sind die Strickprojektbeutel im Shop. Es sind "kleine Schwestern", "große Schwestern" und "ganz große Pullover-Schwestern", so findet sich für jedes Projekt der genau richtig große Projektbeutel.
Ich stricke dann mal weiter Socken. Irgendwie habe ich zu wenige und die Menschen um mich herum haben ebenfalls Bedarf und der Herbst kommt bestimmt und ich hab noch so viele Ideen was ich danach stricken möchte. Also stricke ich jetzt eben erstmal Socken. Das geht ja immer.
Ich wünsche uns einen entspannten Abend und immer ein unterhaltsames Plätzchen zum Stricken.

Mittwoch, 7. September 2016

Mittwoch-Abend-Kiwis

Im Moment gibt es ganz viele neue Färbungen im Dornröschen-Wolle-Shop.


Bei allen Wollsorten hat sich in den letzten Tagen ganz viel getan. Schaut gern einfach mal durch und genießt dann die Spätsommertage mit einem schönen herbstlichen Strickprojekt.
Zum Herbststart ist die einfarbige Merinowolle gerade 10% günstiger. Die lässt sich wunderbar mit den handgefärbten Strängen kombinieren.
Heute Abend gibt es ein schönes Mittwoch-Abend-Kiwi-update mit Dornröschens Sockenwolle und glitzernder Sockenwolle.
Diese "Keiner ist wie ich"-updates wird es in der nächsten Zeit immer Mittwoch Abend gegen 19 Uhr geben. Ich wünsche ganz viel Spaß beim Stöbern und Wolle finden und uns einen schönen Spätsommerabend und immer ein gemütliches Plätzchen zum Stricken.

Montag, 5. September 2016

Montagmorgen.

Montagmorgen nach der Pause. Ohne stricken, ohne Wolle, dafür aber mit Torte und Kaffee.


Meine Pause war eine sehr bewegte. Ich tanze 5 Rhythmen mit Bettina Leuckert in Schlagsülsdorf und hatte eine Menge Begegnungen bei dieser Reise.
Zuerst begegnete ich meiner Kindheit in Erinnerungen in einem Kirchturm mit Treppen und Balken die wirklich nichts für halbe Rodelbergrodler sind und ich musste das nicht beweisen, sogar mir selber nicht.


Ich begegnete Jana und machte eine Tanzpause mit ihr. Nur ein paar Stunden zwischendurch. Wir fuhren an den Strand, badeten in der Ostsee, aßen unverschämt leckere Eisbecher und redeten. Ich bin sehr gern mit ihr zusammen. 


Ich begegnete so tollen Menschen in dieser Tanzgruppe. Mit euch zu tanzen war ein Vergnügen!


Eure Geschichten zu hören und euch zu sehen war so unglaublich gut und schön und wunderbar.
Wir hatten wirklich feine Lagerfeuerabende, Mittagspausen auf dem Steg des Badeteichs in der Sonne und Abende unter Nordwestmecklenburgs Sternenhimmel.
Ich habe gar nicht gestrickt, nichts gelesen und wirklich wenig geschlafen und jetzt bin ich voller Ideen und starte dann mal in den Tag, die Woche und den Herbst und die zweite Hälfte dieses Jahres.
Jetzt gleich radle ich in die Werkstatt. Dort liegt so viel schöne Wolle in den Regalen, die ich dann ganz genüsslich sortieren und fotografieren werde um sie dann in den Dornröschen-Wolle-Online-Shop zu laden, wo sie dann auf die Menschen wartet, die daraus ihr ganz persönliches Strickstück machen werden.