Samstag, 25. Oktober 2014

Ein "Hexentanz" angestrickt

Heute dann wollte ich also den dicken "Hexentanz" auf Dornröschens 6facher Sockenwolle anstricken.


Der ist gestern, so frisch gefärbt das noch Wasser darin war, mit mir nach Hause geradelt. Also eigentlich sind 2 davon mitgekommen, denn ich konnte mich in der Werkstatt nicht entscheiden welchen der Probestränge ich mitnehmen wollte und eigentlich gibt es die dicken "Hexentänze" auch nur weil mein Vermieter die vollen Wäscheständer sah und sich sofort unglaublich in diese Färbung verliebte und nur Socken aus 6facher Sockewolle haben möchte, was ich bei Gr. 45 auch gar nicht schlimm finde, denn ich stricke ihm die ab und zu und jetzt wäre doch eine gute Gelegenheit und wenn er die Färbung schon so mag, dann wird er die Socken lieben.


Erst trocknete der Strang im Garten, denn wir hatten gestern Sonne und dann nachts an der Heizung und heute war er trocken. Ich wickelte ihn und strickte dann mal los. 2,5er Nadeln nehme ich immer und ungefähr 14 Maschen pro Nadel, oder waren es doch nur 13? Ach ich war so aufgeregt wie das am Ende mustert und dann sah es so aus. Schön, oder?


So ein gleichmäßiger Tanz. Nur musste ich dann bei genauerer Betrachtung feststellen, das diese Socken viel zu große werden würden. Waren es also doch 13 Maschen pro Nadel und ich schreibe mir das jetzt mal auf.


Also noch mal auf Anfang und dann noch mal los und es wird ein schöner Tanz. Ein bisschen wild und doch ganz witzig. Ich mag das auch so und stricke dann jetzt mal weiter.
So wünsche ich uns einen schönen Abend und immer ein gemütliches Plätzchen zum Stricken.

Freitag, 24. Oktober 2014

Freitag kommt die frische Wolle

in den Dornröschen-Wolle-Shop. In dieser Woche sind es:


"Klassiker" auf Dornröschens Sockenwolle und auf Dornröschens Merinowolle.

Nur noch in dieser Woche, genauer bis Halloween, bleiben die "Hexentänze" bestellbar.


Die "Hexentänze" färbte ich bis jetzt immer auf 4facher Sockenwolle. Diese sind fertig gefärbt und können gleich nach der Bestellung abreisen. Alle Hexentanzbestellungen der letzten Woche werden gleich am Montag in den Paketen verschwinden und sich dann am Dienstag auf die Reise machen.
Ab jetzt ganz neu und erstmalig färbe ich die "Hexentänze" auch auf 6facher Sockenwolle.
Diese Stränge werde ich nach der Bestellung frisch färben. Deshalb beträgt die Lieferzeit dieser Bestellungen etwa 2 Wochen.
Verstrickt könnte so ein "Hexentanz" auf 4facher Sockenwolle etwa so aussehen:


Den allerersten "Hexentanz" auf 6facher Sockenwolle werde ich anstricken sobald er trocken ist, also heute oder morgen. Ich bin schon sehr gespannt wie er mustert.

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Dornröschen-Wolle-Werkstatt-Umräum-Maßnahmen

Damals, vor etwa 4 Wochen, also fast unmittelbar vor dem Dornröschen-Wolle-Hoffest, musste ich feststellen, dass das mit der Einrichtung meiner Werkstatt unmöglich so weiter gehen konnte.


Ich brauchte, ganz klar, mehr Regale. Das ist ja so nun kein Problem, denn bis ins blau-gelbe Möbelhaus ist das nicht weit und mit der Nachbarfreundin da auch immer sehr nett und Regale kaufen, einladen, in die Werkstatt fahren und aufbauen können wir. 
Es musste nur noch mal schnell das eine Regal aus dem vorderen Raum ins Büro. Der Packtisch aus dem Büro in den vorderen Raum (da steht der auch viel schöner), die Regale aus dem Büro mit all den Ordnern auf den Dachboden (die sind so oder so nicht so dekorativ) und den anderen Bürotisch braucht da kein Mensch, der wird zusammengeklappt und weggestellt und dann .... hab ich doch glatt nicht nur Platz für die neuen Regale, da passen dann auch noch Sofas. Genauer passen da 2 Sofas, eins ins Büro und eins in den vorderen Raum. In Grün bitte und gemütlich. 


Die hatte das blau-gelbe Möbelhaus nicht vorrätig, aber ich konnte sie online bestellen und sie hätten schon längst da sein sollen, gekommen sind sie dann heute.
Beim Aufbauen half die Nachbarfreundin, das hatte sich ja schon bewährt und nun ist das sehr gemütlich in der Dornröschen-Wolle-Werkstatt.
Wir haben das dann gleich mal ausprobiert. Mit einer Tasse Tee und draußen Sturm und Regen, hach.
Gefehlt hat da nur noch etwas zum Stricken, aber so viel Zeit hab ich da irgendwie nie.
Denn vorne in der Färbeküche wartete die Sockenwolle, die die ersten Vorbereitungen zu den Hexentänzen haben wollte und Merinowolle, die wollte zu "Klassikern" werden.
Man könnte vielleicht mal wieder einen Strickabend planen. Im November vielleicht, dann wenn die Herbstferien auch in Niedersachsen vorbei sind. 

Sonntag, 19. Oktober 2014

Quitten und dann?

Wir haben eine Terrasse vor dem Haus die zeigt irgendwie nach Süden, also so ungefähr, es kann auch Südwesten sein, so ganz genau habe ich nicht darüber nachgedacht.


Wenn es denn sonnig ist, dann ist es sehr sonnig und auch oft sehr warm auf der Terrasse und man braucht einen Sonnenschutz, einen Sonnenschirm, eine Markise, ein Sonnendach. Das fand ich nun alles nicht so idyllisch und wünschte mir einen Baum für den Schatten auf der Terrasse.


Ein Quittenbaum war nicht meine Wahl, nun wohnen hier aber noch andere Menschen und ich bin da flexibel und so ein Quittenbaum hat sehr schön große Blätter und auch schöne Blüten und Quitten riechen gut und Quittengelee ist ja auch ganz lecker.


Der Baum ist noch immer ein Bäumchen und für den Schatten rutsche ich im Sommer auf den Rasen unter den Kirschbaum. Kirschbäume wachsen einfach viel schneller.
Das stört den Quittenbaum nicht, ich denke er steht wirklich gern in unserem Garten und hat in jedem Jahr noch mehr Blüten und noch mehr Quitten als in dem Jahr davor. 
Die ersten Quitten habe ich heute geschnitten und in den Entsafter getan ein Liter Quittensaft ergab genau diese 4 Gläser Quittengelee. Da ist der ganze Sommer mit in den Gläsern. 
Die nächsten Quitten sind schon Saft und bei der Nachbarfreundin und die anderen Quitten werden dann vielleicht am nächsten Wochenende zu Gelee. Für den Vorrat im Winter.
Jetzt werde ich dann noch ein paar Fäden vernähen und Sachen zu Ende stricken.
Ich habe da ein Tuch, dem fehlt eine halbe Reihe um fertig zu sein und das kann ich ja jetzt wirklich mal schnell fertig machen.
Ich wünsche uns einen schönen Abend und immer ein gemütliches Plätzchen zum Stricken.

Samstag, 18. Oktober 2014

"Hexentänze" von JETZT bis HALLOWEEN

"Hexentänze" sind die Färbungen auf Sockenwolle, die es nur 2 mal im Jahr für kurze Zeit gibt.


Jetzt sind sie bestellbar!
Nach ihrer Bestellung tanze ich mit Wolle und Farben durch die Werkstatt und färbe jeden "Hexentanz" extra für Euch.
Deshalb beträgt die Lieferzeit dieser Bestellungen etwa 2 Wochen.

Freitag, 17. Oktober 2014

Der Shop ist gefüllt.

Jetzt sind auch die "Keiner ist wie ich"s im Dornröschen-Wolle-Shop.


Und weil mein ich-packe-all-die-neuen-Sachen-in-den-Shop-Abend ein wenig zu kurz war, werden ich dann morgen die Strickprojektbeutel hochladen und die Newsletter schreiben und verschicken.
Da wird dann auch zu lesen sein, dass ich die "Hexentänze" auf Sockenwolle schon jetzt in den Shop geladen habe. Die werde ich dann nach der Bestellung frisch gefärbt und noch vor Halloween verschickt, denn danach mache ich eine kurze Woche Urlaub und ich habe "Hexentänze" zu Halloween versprochen. So wird das passen.
Jetzt werde ich noch eine kurze Runde stricken und dann, morgen, erzähle ich den Rest.

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Zählen und fotografieren und dann ab in den Online-Shop

mit der Wolle die in der Werkstatt in den Regalen liegt!


Vor dem Hoffest kaufte ich zwei neue Regale und räumte meinen Bürokram so zusammen wie es nur irgend ging und habe so einen zweiten Wolle-Raum gewonnen.
2 leere Regale sind eine Menge Fächer und vor dem Hoffest schien die Sonne und ich färbte und trocknete und etikettierte und räumte die frisch gefärbte Wolle in die neuen Regale.
Nun nach dem Hoffest bin ich dabei all die Wolle, die da noch in den Regalen ist, zu zählen und zu fotografieren und in den Online-Shop zu packen.
Ich habe die Sockenwolle im Shop und auch bei der dicken Sockenwolle gibt es jetzt wieder einige Farben zur Auswahl.
Die Merinowolle ist auch hochgeladen und die dicke Merinowolle schaffte es heute Abend und ist nun auch fertig und im Dornröschen-Wolle-Shop.
Morgen wende ich mich dann der MerinoLacewolle zu.
Dann kommen da noch "Keiner ist wie ich"s und Strickprojektbeutel in 3 verschiedenen Größen. Das dann aber sicher erst zum Wochenende.
Und dann in der nächsten Woche habe ich die Hände wieder frei zum Färben. So der Plan.