Freitag, 15. Mai 2020

"Garngeflüster" 15 ist jetzt zu lesen



Ich erzähle von der schönen handgefärbten Sommer Merinowolle und einer klassisch schönen Strickanleitung (auf deutsch und kostenlos) für das "Kiri"-Lochmustertuch.
Ich zeige Euch die handgefärbte Sockenwolle und die "Jawoll" von LangYarns, erzähle von der Cumbria und dem Top "Reneta" daraus.
Und von den Werkstatt-Lädchen-Öffnungszeiten.
HIER kommst Du direkt zum "Garngeflüster".
Liebe Grüße von Christine

Sonntag, 3. Mai 2020

Das Garnegeflüster #13 ist jetzt zu lesen



Es geht um all das neue bei Dornröschenwolle.
Stricken im Mai, ein Pulli für ALLE, den Sockenwolle-Überraschungs-Club und die Werkstattladen-Öffnungszeiten.
Schau gern mal rüber. 
Liebe von Christine

Donnerstag, 16. April 2020

Ein tip-top Top mit Strickanleitung ein Wolle für volle Kanne Sonne

Als ich die Strickanleitung für das Top "Reneta" von Pascuali Design sah war ich einfach glücklich. Ein schlichtes Top mit einer kleinen Lochmusterreihe am Rücken als gewisses Extra aus der tollen "Cumbria" ...JA! ... das werde ich stricken!


Das Garn ist aber auch zu schön dafür. Das Model auf den Fotos ist in "petrolgrün" gestrickt und alle Farben findest Du HIER im Dornröschenwolle-Online-Shop.
Die "Cumbria" ist eine Mischung aus Baumwolle und Bambusviskose - kühl und glatt und sie strickt und trägt sich wunderbar.
Ich habe das "Sommerstreifentuch" aus diesem Garn. Das trage ich so gern direkt am Hals und so war klar, dass so ein Top aus diesem Garn ein Traum sein wird.

Jetzt ist das bei uns so, dass ich von solchen Plänen erzähle. Meine Töchter sind dann schnell im Wünschen und ich bestricke sie sehr gern. Also suchen sie sich eine Farbe aus und ich stricke gemütlich erst für die ein tip-top Top in "kiwigrün"


und dann für die andere eins in "denim". Die möchte allerdings ohne Lochmusterreihe und ein bisschen schmaler und so werde ich es anpassen.


Das kiwigrüne "Reneta" Top habe ich in Größe S gestrickt. Es strickt sich toll, die Anleitung ist super - ich habe allerdings die Träger ein wenig kürzer gestrickt. Meine Töchter sind klein, das Träger-Ding kennen wir schon. Das Gute beim Stricken ist ja, dass man es so einfach passend machen kann.


Ich stricke mit 3,0er Nadeln. Das entspannt mich sehr und es geht ganz fix von der Hand.
Und weil ich es so mag gibt es das Top "Reneta" von Pascuali Designs jetzt auch als Garn-Paket im Dornröschenwolle-Onlineshop.
Vielleicht möchtest Du auch eins stricken? Ich freue mich sehr über Deine Bestellung und schicke Dir gern ein Paket voller Woll-Freude.

Montag, 13. April 2020

"Lifelines" Lieblingstuch Strick-Sets

Es gibt Tücher die stricke ich immer wieder. Die sind praktisch und ich liebe sie direkt am Hals und sie machen gute Laune, weil sie meine Gaderobe farblich aufpeppen und mich und meine Persönlichkeit unterstreichen. 
Das alles zusammen macht sie zu echten Klassikern.


Um so ein Klassiker für mich zu wedern muss ein Tuch einen einfachen Schnitt haben. Ich mag z.B. ganz lang gezogenen Schal-Tücher sehr. Die kann ich mir luftig um den Hald wickeln oder sich enger anschmiegen lassen oder auch über Mund und Nase ziehen, jenachdem was gerade gebraucht wird.
Ich mag es wenn die Wolle schön weich ist, gar nicht ein bisschen kratzt, sich wenn nötig oft und gut waschen lässt und nicht so schnell pillig wird oder irgendwie anders oll.
Und ich brauche gute Farben. Farben die gute Laune machen und leuchten und irgendwie witzig sind und die Blicke auf sich ziehen und die mich leuchten lassen - ich brauche es bunt mit einer Prise Humor.
Deshalb mag ich meine "Lifelines" Tücher so sehr. Sie stricken sich einfach so eben weg. Rechte Maschen hin - linke Maschen zurück und am Rand zu - bzw. abnehmen kann ich mir gut merken. Eine Farbe aufstricken und dann mit der anderen Farbe die ander Hälfte, heißt auch ich kann das ganze Garn verstricken ud habe keine Reste. Das passt mir gut!
Am liebsten stricke ich sie aus der handgefärbten Luxus Sockenwolle und der High Twist von Atelier Zitron. 100g handgefärbte Wolle für die bunten Streifen und je 50g einfarbiges Garn für die Kontrast ergeben zusammen ein wirklich schönes Tuch. Da beide Garne das selbe Grundgarn sind lassen sie sich wunderbar problemlos kombinieren. 
Genau dafür und für die Freude damit habe ich Strick-Sets für das "Lifelines" Tuch in den Dornröschenwolle-Onlineshop getan. Da sind so viele verschiedene Farben kombiniert - da passt sicher auch ein schlönes Set zu Dir.
Schau gern mal rüber in den Dornröschenwolle-Online-Shop. Dort sind alle Bestellungen die noch heute, am Ostermontag, eingehen schon ab einem Warenwert von 45 € versandkostenfrei.

Freitag, 10. April 2020

So eine spannende Zeit - was für eine Chance

Ich möchte mit Euch dieses zweite Video von Ursula und David Sehezzi vom Uma Institut teilen.
Ich liebe es Prozesse im Rad der Zeit zu betrachten. Es ist so logisch und klar und erklärend. 
Schaut einfach mal rein:


Liebe Grüße von Christine

So eine spannende Zeit

Heute möchte ich mit Euch dieses Video von Ursula und David Seghezzi aus dem Uma Institut teilen.
Ich habe letztes Jahr im Juni meine Waldzeit-Visionssuche bei ihnen im Wendland gemacht und sie dort persönlich erlebt. Schau einfach mal rein:


Und HIER der Link zu einem längerer Text von den beiden, den ich für sehr lesenswert halte.

Einen Pulli nach dem anderen

stricke ich gerade für meine älteste Tochter.


Sie studiert im Moment hier bei uns zu Hause bzw. online immer noch in Sussex/Großbritannien und so kann sie zwischen durch anprobieren und sich Wolle und Farbe für den nächsten Pulli aussuchen.
Weil ihr der Schnitt gut gefällt, gut steht und auch einfach gut passt und weil mir das bis jetzt noch nicht langweilig wurde, stricke ich immer den gleichen Schnitt. Es ist ein "Ravello" (Ravelry Link zu Anleitung) von Isabell Kraemer einfach mit nur einer Farbe.


Die Wolle ist die, die ich im Moment am liebsten mag - "Cheeky Merino" Joy" von Rosy Green Wool. Das ist GOTS zertifizierte Bio-Merinowolle. Die ist super weich und strickt sich einfach großartig. Die Farben sind alle so schön!  Da fällt die Auswahl wirklich schwer und ich bin froh immer noch einen Pulli in einer anderen Farbe stricken zu können.
Für den Pulli auf dem rechten Bild verstrickte ich die Farbe "Melange Heidekraut" - er ist jetzt schon fertig und wird sehr geliebt. Für den Pulli auf dem linken Bild verstricke ich die Farbe "Sonnenblume" - da fehlt noch der zweite Ärmel.
Und wenn mir nichts dazwischen kommt wird auch der bald fertig sein, denn so ein Ärmel ist ja fix gestrickt.
Ich brauche für so einen Pulli 3 Stränge des Garns. Die Tochter ist klein und trägt Größe S und möchte kurze Pullis. Da reicht das aus. Wenn Du auch so einen Pulli stricken möchtest und vielleicht normal oder fest strickst, einen etwas längeren Pulli magst oder größer als 1,52 m bist, dann wirst Du 4 Stränge brauchen.
Das Garn in all seinen Farben findest Du HIER im Dornröschenwolle-Onlineshop.
Ich bin dann mal weiter stricken :-) bis dann und liebe Grüße von Christine