Montag, 16. Januar 2017

Der 1. Muster-Socken-Club ist online

Muster plus Sockenwollen ergibt nach dem Stricken Mustersocken.



Monika Eckert erdachte sich das Sockenmuster und ich erdachte die passende Färbung. Beide heißen "Fritz" und sind zusammen in einer Tüte jetzt als 1. Muster-Socken-Club im Dornröschenwolle-Shop und ab jetzt online.
In jeder Tüte sind 100g Dornröschens Sockenwolle in der Marmorfarbe "Fritz" und die Sockenmusteranleitung "Fritz" von Monika Eckert auf Papier. Die Anleitung schicke ich, bei dem Kauf so einer Tüte, außerdem als Pdf per Mail.
Da ich die Wolle frisch nach der Bestellung färbe, beträgt die Lieferzeit etwa 7 Werktage.
Die Muster-Socken-Club-Tüten sind in der Menge begrenzt.
Und weil gemeinsam Stricken richtig Spaß macht, wird es einen Muster-Socken-Club-KAL in der Dornröschenwolle Ravelrygruppe geben. Ich freu mich drauf!

Samstag, 14. Januar 2017

Eine Pause zum Stricken

Ich liebe jede noch so kurze Pause die ich strickend verbringen kann. Heute hatte ich so eine.


Also Kaffee in die Tasse, Foto gemacht und gestrickt. Nur 2 Runden, aber immerhin.
Wir räumen hier Schreibtische auf und Schreibtische um. In der Werkstatt und im Haus und schleppen Schreibtische aus dem Laden und dem Haus in die Werkstatt. Dort gibt es schon einen höheren Packtisch und neue Regale und  auch die sind um und aus und wieder eingeräumt. Langsam wird es übersichtlicher und gemütlich im Werkstattbüro - ein bisschen ist noch zu räumen.
In den Pausen stricke ich. Einen Pulli für die Älteste.
Die Wolle ist Luxus Sockenwolle aus dem Dornröschenwolle-Shop. Ich färbte in der letzten Woche eine Menge davon. Je 5 pullovertaugliche Stränge und bevor ich alle Farben in den Shop laden konnte, musste ich diese mit nach Hause nehmen. Die wollte das so und ich diskutiere ja nicht mit Wolle!
Die Älteste wünscht sich schon länger einen Boxy (ravelrylink), jetzt stricke ich ihn.
Ich mag das Garn und die Färbung sehr. Vielleicht sollte ich von der Farbe noch mehr Stränge färben.
Jetzt wünsche ich uns einen schönen Abend und immer ein gemütliches Plätzchen zum Stricken.

Freitag, 13. Januar 2017

Die ersten frischen Färbungen in diesem Jahr

Bei den ersten frischen Färbungen in diesem Jahr kam mir Dornröschens Merinowolle in die Färbetöpfe und ich färbte mich durch den Regenbogen. So entstanden die neuen drunter&drüber Stränge.


Dornröschens Merinowolle ist sooo gut auf der Haut zu tragen und kratzt nicht. Sie ist trotzdem formstabil, haltbar und pflegeleicht. Mit ihrer LL von 420m/100g ist sie genau richtig für fast alles. Ob Pulli, Strickjacke, Tuch, Schal, Mütze, Handschuhe oder Babysachen - aus diesem Garn ist all das strickbar.
Die drunter&drüber-Färbungen sind so schön in ihrer Farbtiefe, machen jedes Strickstück lebendig und sind so harmonisch, dass sie gut für große Strickstücke geeignet sind.
Bei jeder Färbung entstehen 5 Stränge - für einen Pulli bis Gr. 42 - 44 werden Sie 4 Stränge brauchen.

Es gibt wieder neue Färbungen auf Luxus Sockenwolle (80% extrafeine Merinowolle/ 20% Polyamid, LL 400m/100g).
Die ist soooo weich!                   


Sie eigent sich auch wunderbar für das Stricken von Pulli oder Strickjacke, Tüchern oder Schals, Babysachen, Socken und alles was uns sonst noch so einfällt.
Von jeder Färbung entstanden 5 Stränge. Für einen Pulli bis Gr. 42 sind 4 Stränge ausreichend.   

Es entstanden die ersten neuen Färbungen auf Dornröschens dicker Merino.


Diese Wolle färbe ich in den großen Färbetöpfen. So gibt es pro Farbe 10 Stränge. Die ersten Färbungen sind jetzt getrocknet und im Shop.
Zum nächsten Wochenende wird es davon weitere Farben geben.
Diese Wolle hat eine LL von 210m/100g und ist wunderbar für dicke Pullover oder Strickjacken,  Wintermützen, Schals und Handschuhe geeignet.
Auch für Babysachen ist sie wunderbar. Ich strickte dieses Jäckchen daraus.

"Seacardigan" -Ravelrylink- die Anleitung ist dort auf deutsch kostenlos runterzuladen.


dafür reichte ganz genau 1 Strang Wolle und das Jäckchen passte einem Neugeborenen. Wenn es ein wenig größer sein soll, bitte unbedingt 2 Stränge einplanen.
Für eine Babydecke brauchte ich 3 Stränge. Die Anleitung für die Decke schicke ich gern kostenlos in Ihrer Bestellung mit. Dann bitte eine kurze Bemerkung dazu in die Bestellung schreiben.
Für einen Pulli bis Gr. 42 benötigen Sie 6 Stränge.

Wir befüllten wieder neue bunte Tüten.


In jeder Tüte befinden sich 5 Stränge Dornröschens Merinowolle.
Diese Tüten sind günsteriger im Preis, denn wir wollen mal fünwwe gerade sein lassen!
Die Stränge je Tüte sind in schönen drunter&drüber-Färbungen farblich so sortiert, dass sie auch für in ganzes großen Strickprojekt gut geeignet sind.

Muster-Socken-Club... am Montagabend geht es los!
Monika Eckert hat extra für Dornröschenwolle mehrere Anleitungen für sooo unglaublich schöne Mustersocken erstellt. Pro Anleitung wird es eine extra Dornröschen-Färbung geben, die extra auf das Muster abgestimmt ist.
Unser Muster-Socken-Club ist kein Abo und zeitlich und auf die Stückzahl begrenzt.
Ich freue mich sehr, dass es in der Dornröschenwolle-Ravelrygruppe dazu einen KAL geben wird.

Die ersten Adventskalenderstränge, die noch hier sind, sind im Shop, die anderen kommen in der nächsten Woche dazu.

So wünsche ich uns einen schönen Abend und immer ein gemütliches Plätzchen zum Stricken.

Mittwoch, 11. Januar 2017

"Fünwwe in der bunten Tüte"

Neu gepackte "Fünwwe in der bunten Tüte" sind heute in den Dornröschenwolle-Shop gezogen. Sie sind bei den "neuen Farben" zu finden.


In den Tüten sind je 5 Stränge Dornröschens Merinowolle. Ich habe die Tüten so gepackt, dass sie farblich harmonisch sind und gut zusammen passen. Im Preis sind diese Stränge 10% günstiger.
Und weil ich da jetzt so viele leere Regale habe, färbe ich im Moment viele frische drunter&drüber Farben auf Dornröschens Merinowolle und schöne neue Farben auf Luxus Sockenwolle und eine Menge neuer Marmorfarben auf Dornröschens dicker Merino. Die dürfen jetzt trocknen und kommen dann sofort in den Dornröschenswolle-Shop.
Die Stränge, die vom Adventskalender noch hier sind, ziehen ab morgen dort ein.

Freitag, 6. Januar 2017

Auf ein gutes neues Jahr!

Jetzt ist das ganz frische neue Jahr 2017 da!
Die Zeit zwischen den Jahren, die Rauhnächte, die Zeit für Ruhe ist vorbei.
Ich hoffe ihr konntet diese Zeit genießen und wünsche uns ein ganz besonders schönes 2017!

Ich verbrachte diese Zeit hier und da, immer ein bisschen. Ganz kurz an der See, aber sie war nicht da.


Genoss den Blick auf den schwimmenden Tannenbaum und das Zusammensein mit wunderbaren Menschen, da und in alle den anderen Tagen.



Ich fand drei Muscheln für Dornröschen und steckte sie mir in die Tasche. 


So hab ich dann immer noch 3 Wünsche frei. 


Ich orakelte mir was das Zeug hält viele gute Dinge in mein neues Jahr und in mein Leben und bin sehr gespannt auf all die Wege.


und ich strickte Socken aus "tanz die ganze Nacht" aus dem Dornröschenwolle-Adventskalender


und aus "Störtebecker". Beide in Größe 44 und beide sind bereits verschenkt an einen dieser wunderbaren Menschen mit so großen Schubladen. Da passen noch mehr Socken rein. Ich stricke also weiter.
Beide Färbungen mag ich sehr und somit ist ganz fest geplant noch weitere Stränge davon in diesem Jahr zu färben.

Jetzt ist diese ruhige Zeit vorbei. Ab jetzt läuft hier wieder alles mit voller Kraft.
Heute ist des erste Shop-update in diesem Jahr in den Dornröschenwolle-Shop gezogen.



"Fünwwe in der bunten Tüte" - das sind jeweils 5 Stränge Dornröschens Merinowolle, die zusammen im Preis 10% günstiger sind, denn wir lassen da mal alle fünwwe gerade sein.
Ich habe je 5 harmonische drunter&drüber Färbungen zusammen in so eine Tüte getan, sodass sie auch gut für ein großen Projekt geeignet sind. 
In der kommenden Woche werden all die Stränge, die aus dem Adventskalender noch zu haben sind, in den Shop einziehen.
Die Färbetöpfe  werden dann auch wieder brodeln.
Eine kleine Vorschau auf unseren ersten Muster-Socke-Club  hab ich gleich hier:

Monika Eckert hat extra für Dornröschenwolle mehrere Anleitungen für sooo unglaublich schöne Mustersocken erstellt. Pro Anleitung wird es eine extra Dornröschen-Färbung geben, die extra auf das Muster abgestimmt ist.
Unser Muster-Socken-Club ist kein Abo und zeitlich und auf die Stückzahl begrenzt.
Ich habe das erste Muster gesehen, die Wolle zum Färben liegt bereit. Sobald das der erste Muster-Socken-Club online ist, sage hier und im Blog Bescheid.
Jetzt ist es erstmal Vorfreude.

Ich freue mich sehr darauf ein hoffe auf einen KAL auf Ravelry in der Dornröschen-Wolle-Gruppe.
Vielleicht schaffe ich dann auch Socken mit Muster zu stricken. Hach.

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Wintersonnenwende - zwischen der Zeit

Gestern war Wintersonnenwende. Die längste Nacht des Jahres. Jetzt steht die Zeit still. 


Alles holt Atem, die Natur ist ganz ruhig. 
Wir hatten gestern ein kleines Wintersonnenwendefest. Im Haus, im Garten, am Feuer.
Ich wünschte was das Zeug hält für das nächste Jahr und werde mir jetzt, so zwischen der Zeit, Zeit nehmen. Ein wenig gar nichts tun, ein wenig Wind um die Nase wehen lassen, ein wenig stricken, ein wenig lesen, ein wenig durch den Wald laufen, ein wenig gute Menschen treffen, ein wenig spinnen, ein wenig orakeln, ein wenig und ganz langsam und was nicht wird, das mach ich morgen vielleicht.
Heute, nach 18 Uhr schließe ich die Werkstattür und den Rechner und bin dann ein wenig weg. Mails beantworte ich nach Weihnachten und Bestellungen gehen dann auf die Reise. Am Donnerstag zwischen Weihnachten und Silvester ist das Werkstattlädchen geöffnet - man könnte also wenn man wollte Wolle kaufen. 
Ich wünsche euch und uns eine schöne Zwischen-der-Zeit-Zeit und frohe Festtage und kommt gut ins neue Jahr!

Adventskalender - Pakete

Alle alle alle Adventskalenderpakete sind seit gesten gepackt. Alle alle alle Adventskalenderpaket, die bezahlt sind, sind abgeschickt, auf dem Weg, auf ihrer Reise zu euch.
Einige sind schon angekommen, einige kommen sicher morgen.
Ich bin so stolz darauf wie schnell wir das hier geschafft haben. Ein fettes Danke an meine Helfer!
Ich bin so dankbar für alle alle alle die sich jeden Tag überraschen ließen, für jeden der mit bestellte. Für alle lieben Kommentare, für eure Begeisterung, für eure Geduld jetzt am Ende, hach.
Mir hat das Spaß gemacht, auch wenn es viel mehr Pakete waren als ich erwartet habe und wir alle alle alle Kräfte mobilisieren mussten um den Versand zu schaffen.
Heute schicke ich die letzen Pakete vor Weihnachten auf den Weg - dann machen wir hier eine kurze Pause. Komplett - ohne Telefon und Internet - nur ein paar Tage.
Gleich nach Weihnachten sind wir wieder hier und erreichbar.
Ganz sicher hat sich der eine oder andere Strang in das falsche Paket geschlichen. Mögliche Weise ist auch einer einfach hier geblieben. Wenn euch das passiert sein sollte, meldet euch per Mail und wir regeln das in Ruhe. Auch gern nach Weihnachten oder im neuen Jahr.
Jetzt wünsche ich ganz viel Freude beim auspacken eurer Wolle und schöne Weihnachtstage und genug Zeit zum Stricken.