Freitag, 14. Januar 2011

Neue Socken für das Kind

Die Jüngste brauchte neue Socken und da sie gewöhlicher Weise 2 unterschiedliche Socken tragen muss. (anscheinend ist das Leben sonst nicht wirklich schön. Und wer weiß ob da nicht was dran ist …) strickte ich 4 Socken. Fertig sind sie und auf das Foto gebannt sind nur einige der Möglichkeiten sie zu kombinieren. Danach hatte sie keine Lust mehr. Jaja.



Und nun kann ich mich dann mal den stinkgeheimen Ravelry-Tatort-Gruppen-Wichtel-Socken widmen. Bunt sollen sie sein und gegen das große GRAU da daraußen. Na, das kriegen wir doch hin!
Ich wünsche uns einen schönen Abend und immer ein gemütliches Plätzchen zum Stricken.

Kommentare:

Unugunu hat gesagt…

Tolle Socken hast du da genadelt und ein tolles Kind hast du.
So viel Individualität zeugt von Selbstbewusstsein und innerer Stärke. finde ich super.

Wünsche noch einen schönen Abend und weiterhin viel Erfolg und spaß beim Einrichten und Herrichten der neuen Werkstatt.

Unugnu

Seifenfrau hat gesagt…

Moin Christine,
das Sockenfoto ist ja wieder mal was für mich! toll!
Denkst du eigentlich noch an den "Wind"? Ich finde nichts im Shop.

Moni hat gesagt…

Hallo Christine,
es gibt also noch mehr "verrückte" Kinder *lach*, meine Tochter trägt nämlich auch am liebsten zwei verschiedene Socken;-). Tolle Kombinationen hast du da verstrickt.
Liebe Grüße,
Moni

Christine (Dornröschen) hat gesagt…

Danke schön! Ich finde das Kind auch ganz toll. Es wäre auf jeden Fall um einiges langweiliger ohne sie...
@Seifenfrau: ich zauber doch keine Wolle, ich färbe sie.Und das dauert schon ein wenig. Nachfärbungen die ich dazwischen schiebe richten sich noch dazu nach dem Arbeitsaufkommen der Woche... Es wird mit dem Wind, aber lass ihm bitte genug Zeit!
Ich melde mich sofort und auf der Stelle wenn er fertig ist.

Petra hat gesagt…

Die Socken sehen Hammermäßig aus und das "gemischte" Tragen ist sehr kreativ und hat was!

frau wo aus po hat gesagt…

ja, das 'lieschen' ist halt eine echte individualistin :)
aber MICH wundert das nicht - ich kenne ja die frau mama.
herzensgrüße an die dornröschen-familie!
geli

Seifenfrau hat gesagt…

...Sorry, ich wollte nicht drängeln, nur erinnern....

Toby hat gesagt…

Die Socken sind einfach der Hammer und dein Kind kann sich ja nun immer neue Kombis ausdenken - klasse.
Liebe Grüße
Toby

Anonym hat gesagt…

*lacht*
Das mit den 2 verschiedenen Socken kenne ich auch.
Mein Sohn, mittlerweile 21, macht das auch schon immer so :)
Aber nur bei den Selbstgestrickten :)
Bei gekauften Socken funktioniert das scheinbar nicht. Die werden als normales Paar getragen
Liebe Grüße
Petra M.

trolljente hat gesagt…

Meine zweite regelmäßige Leserin hat mich neugierig gemacht ;-)

Und das Kind mit den zwei unterschiedlichen Socken ist mir irgendwie sofort sympathisch, unangepasst und selbstbewusst.

Ich werde jetzt öfter mal vorbeischauen, jetzt ist doch langsam Schlafenszeit.

Liebe Grüße von der Trolljente