Sonntag, 25. April 2010

Einen Tag voller Sonne

könnte man strickend auf der Terrasse verbringen, spinnen ginge auch und ein gutes Buch hätte sich sicher finden lassen.
Nur wenn die Kinder so unausgelastet sind bekommt man da keine Ruhe.
Also, den Feierabend des Vaters abgwartet, die Wanderschuhe angezogen und auf in den Deister.
Einem schönen Multi-Cache auf der Spur.
Nach oben und den Weg lang, ein wenig durchs Unterholz.


Blumen gab es auch.



Und ja, wir haben ihn gefunden, nach Stunden. Schön.
Die Kinder sind im Bett und ich habe jetzt Ruhe und werde den allerletzten Rest meiner Strickjacke fertig stricken.



Aus Sockenwolle mit Bambus, doppelt und in türkis.

Ich wünsche uns einen gemütlichen Abend und immer ein erholsames Plätzchen zum Stricken.
Christine

Kommentare:

stricksonne hat gesagt…

ich habe den tag strickend auf der terrasse verbracht, lg und einen schönen abend

KOPFHOBBY hat gesagt…

Was für eine ausgesprochen schöne Strickjacke mal wieder. Verraten Sie mir das Muster??

Ka

bollwerk hat gesagt…

die wird aber schön :-)