Montag, 26. Januar 2009

Warm

Hallo Leute,
was war das heute warm in der Schwimmhalle. In Klamotten und dafür ist die auch irgdwie nicht ausgelegt. Man kann auch Kaffee trinken oder Tee. Der ist auch warm oder heiß, je nachdem wie schnell man das Strickzeug aus der Hand legt. Dem ist im Übrigen auch warm.
Nur die Jüngste friert nach der Schwimmstunde. Wie kann das denn sein? Und braucht erstmal eine warme Dusche.
Nun könnte man ja denken, das Mütter in der Zeit, in der sie sinnlos rumsitzen, während gut ausgebildete und gut gelaunte Schwimmlehrerinnen dem Kind das schwimmen beibringen sich ebenfalls in die Fluten stürzen könnten.
Ja, geht aber nicht, denn leider ist der Rest des Bades nicht offen, weil reserviert für Verbände.
Na dann. Schön anzusehen, wie sie da so grazil ihre Bahnen ziehen.
Aber Mittwoch, da könnte es gehen...
Was soll ich sagen, es ist das letzte Kind und hoffentlich der letzte Schwimmkurs und 1/3 haben wir schon geschafft.
Ich wünsche uns einen entspannten Abend und immer ein warmes Plätzchen zum stricken.
Christine

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Christine,
mir ist es zum Stricken in der Halle zu feuchtwarm.Ich lese dort u. trinke Wasser.Mein 4 1/2jähriger macht jetzt den 2ten Schwimmkurs hoffe diesmal mit erfolg.Aber ich werde ihn auch noch ein 3tes mal zu 20ig Terminen begleiten.
Liebem Gruß
Gaby

Christine hat gesagt…

Ach ja Gaby, so sind wir Mütter. Aber das Laufen haben sie ja auch nicht in 15 Stunden gelernt. Ja, ja.
Christine

Strickwolke hat gesagt…

Hallo Chrstine.
Das ist halt als Mutter so.Irgendwann sind sie groß und man würde gerne nochmal im Schwimmbad sitzen.
LG
Lucia

Christine hat gesagt…

@Lucia: Oh ja, ich werde heute dran denken und ganz doll genießen!!!
Christine