Sonntag, 6. November 2011

Warme Wolle an die Hüften!

Bei mir jetzt mal nicht gestrickt, sondern gestern genäht. Aus Wollwalk und in verschiedenen Farben.



Ich trage diese Hüftwärmer gern und sobald es ein wenig kühler wird. Über der Jeans und unter dem Pulli. Getragen ist es hier zu sehen.
Nur hatte ich eben nicht wirkliche eine Auswahl und immer nur grün?
Also habe ich Stoff gekauft. Projektbezogen und abgezählt, jaha. Wer mich kennt weiß dass ich gern Stoff kaufe und der weiß auch dass ich gar nicht nähen kann.
Es sei denn es sind diese Küchentisch-Küchenschere-einfach-drauf-los Sachen und das es so eine.
Den original Hüftwärmer habe ich vom Weihnachtsmarkt. Der passt und gut.
Dann fehlte also nur noch ein halbwegs freier Nachmittag und den gönnte ich mir gestern.
Und während ich so in der Küche saß, schnitt und nähte und den Rand umkräuselte und die Kinder alle 3 darum herum und jeder erzählte. Hach, da mochte ich den November doch sehr.
So ganz nebenbei sind dann noch ein Hüftwärmer und ein paar Handstulpen für die Jüngste entstanden. Aus dem blauen Rosenstoff.
Für mich brauchte ich ja keine Handstulpen zu nähen, ich habe dann ja bald glitzernde.
So wünsche ich uns einen schönen Abend und immer ein gemütliches Plätzchen zum Stricken.

Kommentare:

Daniela hat gesagt…

Sehr schön geworden! Ich kombiniere ja wollene Unterbuxen unter dem Rock. Auch schön warm.

LadyRamone hat gesagt…

Die wolligen Wärmer stehen dir aber auch richtig gut.

Schöne Stöffchen - und so blau :-)

LG, mel

Lehmi hat gesagt…

Sind das Hängerchen/Hemdchen oder ist das mehr so eine Art Rock?

Die Farben sind aber wirklich schön :-)

LG Lehmi

Christine hat gesagt…

Danke euch.
Und das ist im Prinzip ein Rock...

Anonym hat gesagt…

Sehr schoen sehen Deine Hueftwaermer aus.
Gibt ein Schnittmuster dafuer?
LG, Meike