Mittwoch, 13. Juni 2012

Socken aus Merinowolle?

Was? Socken aus Merinowolle? Ja, klar. Ich wollte ja sehen was das Zeug aushält. Also am besten Socken für mich, dann weiß ich auch wie sie sich tragen. 


und wie sie sich beim Waschen benehmen, denn waschen muss ich sie dann ja auch selbst.
Gestrickt habe ich einfach Socken mit 2,5er Nadeln und es gibt Leute die sagen ich würde locker stricken  (kann gar nicht sein, denn ich stricke normal!)


Getragen habe ich sie nun schon ein paar Monate. In Wanderschuhen, in meinen Dänischen Entenfüssen, in den Gummischuhen beim Färben, einfach so zum Laufen auf dem Fliesenboden hier im Haus auch, aber nicht so oft, denn das ist mir mit Socken oft zu kalt oder aber zu warm, ja nach Jahreszeit...
Gewaschen habe ich sie ganz unvorsichtig. Mit den normalen Klamotten, ob dunkel oder hell war mir egal und gern auch mit den Jeanshosen, denn ich wollte ja wissen was die dann machen, die Merinosocken.
Nun, bis jetzt leben sie ganz wunderbar. Sie sind wärmer als die Socken aus Sockenwolle mit Polyanteil, was aber auch an der Farbe liegen kann und sehr gemütlich sind sie und sie sehen noch ganz aus wie neu, nur da hinten an der Ferse, da haben sie leichte Gebrauchtspuren.
Natürlich empfehle ich Socken aus Sockenwolle mit Polyanteil zu stricken, aber die Erfahrung mit diesen Socken und meinen Füssen lässt mich sicher noch mal in meinem Leben nach dieser "Dornröschens Merinowolle" greifen.
Was ich nun mit ziemlicher Sicherheit weiß ist, dass ich sie auf alle Fälle für Strickjacke oder Pulli oder Tuch oder was auch immer nehmen werde, denn wer so eine intensive Beanspruchung so klaglos aushält, der sollte dann auch für alle anderen Sachen gut geeignet sein.
Am Freitag kommt der erste Schwung in den Dornröschen-Wolle-Shop. Hach, und es sieht gut aus was da auf den Wäscheständern trocknet. Wann ich am Freitag soweit sein werde kann ich noch nicht sagen. Ich hoffe immer gegen Mittag und die Erfahrung zeigt das es dann auch gern Mitternacht wird...
Jetzt wünsche ich uns einen schönen Abend und immer ein gemütliches Plätzchen zum Stricken.

Kommentare:

Poledra hat gesagt…

Ich kann dich gut verstehen. 100 % ige Wolle trägt sich einfach angenehmer als 75/25 Polyanteil. Ich habe jetzt schon 2 Paar hinter mir, einmal mit Bergschaf und 1 x mit Südamerikanischem Kammzug. Leider beide durchgelaufen. :(
Ich wünsche dir, daß deine länger halten, vielleicht liegts ja auch an unserem Holzboden. ;)
lg Sabine

Rosalie hat gesagt…

Hey Du,
hab Dich hier grad zufällig entdeckt und freu mich immer im Bloggerland andere Kreative und vor allem Wollsüchtige zu entdecken. Dein Blog gefällt mir sehr gut und ich komm gern wieder vorbei.
Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙