Sonntag, 1. September 2013

Das war ein Hoffest

wie ich mir das gewünscht habe.


Werkstatt und Hof waren voller toller Menschen die so richtig Spaß an Wolle hatten. 



Der sonst so ruhige Hof war so voller Leben und Lachen und Gesprächen und Begegnungen.


Die Haspelt stand nie lange still.


Die Spinnräder drehten sich und das eine oder andere selbst kardierte Batt wurde gleich ein Faden und dann verzwirnt. Vielen Dank an Geli an dieser Stelle (im echten Leben hab ich ihr das natürlich auch gesagt). Das war toll das du da warst.



Vielen Dank an all die Leute die sich locken ließen hier aufs Land raus zu fahren. Auch wenn das Wetter immer wieder mal meinte das es einen Schauer geben müsste, uns hat das kaum gestört.
Es gab so viele schöne gestrickte Sachen zu bestaunen und ich hätte so gern noch mit so vielen von euch ein wenig länger geredet. Hach...


Jetzt sage ich vielen Dank an meine Helfer. Ich bin sehr sehr froh so eine Familie und so tolle Freunde zu haben. (das hab ich denen natürlich auch schon direkt gesagt)


und auch in Ringelpullis und als Mädchen kann man grillen. Die Jüngste hat es bewiesen.



Tja und dann am Abend, als der Hof wieder so ruhig war wie er das gewöhnlich ist, dann nach dem Aufräumen, hatten wir diesen Ausblick.


Ein guter Ausklang für einen guten Tag.
Das machen wir dann mal im nächsten Jahr wieder. So oder so ähnlich.

Kommentare:

Lehmi hat gesagt…

Oh ja, sehr gerne wieder. So oder so ähnlich oder so :-)

Es war ganz wieder wunderbar bei dir und deine Elfen sind wirklich nicht mit Gold aufzuwiegen ♥

GLG Lehmi

KOPFHOBBY hat gesagt…

Ach ich bin traurig, im nächsten Jahr machst du wieder was, ok????

Toby hat gesagt…

Es war wirklich super schön, hat genauso viel Spass gemacht! Du kannst wirklich stolz auf deine vielen Helfer und Helferleins sein. Jetzt freue ich mich auf das nächste Hoffest und zwischendurch schaue ich auch mal vorbei :-))
Viele liebe Grüsse und nochmal vielen lieben Dank für dieses tolle Fest
Toby

Melanie hat gesagt…

Ich wäre so gern dabei gewesen, aber ich wohne dann doch zu weit entfernt und mit einem 7 Wochen alten Baby ist so eine lange Autofahrt nicht möglich. Wenn ich die schöne Wolle auf den Fotos sehe...... hach.