Freitag, 19. August 2011

Weil eben immer nur eins nach dem andern geht

habe ich gestern gesponnen. Schön immer gerade aus gemütlich und immer weiter bis der Merinowollekammzug in verschiedenen Grüntönen zu einem gleichmäßigen Singel gesponnen war.
Und weil es ein so schönes Grün ist und es irgendwie in diesem Jahr mit dem Sommer nicht so klappte, deshalb erinnerte er mich an eine Wiese.
Aber ohne Blumen? Nein, das muss nicht sein. Denn ich habe Perlen.



Nun ist der Kammzug mit einem grünen Merinokonenfaden und einem weiteren grünen Baumwollfaden verzwirnt und so mit genau 100 bunten Blumen bestückt und liegt jetzt hier und verbreitet gute Laune.

Dann haben wir heute den Mittleren eingeschult, oder umgeschult? Auf jeden Fall weiß er jetzt in welchem Kassenraum er im nächsten Schuljahr sitzen wird, wer seine Klassenlehrerin ist, hat die Mitschüler schon mal gesehen und so was alles.
Nun, ich denke das wird.

Und seit heute Mittag mache ich nun Fotos von Wolle. Ein paar sind schon im Dornröschen-Wolle-Shop. Der Rest kommt jetzt, denn nun sind die Kinder im Bett und ein bisschen Abend ist ja noch.

1 Kommentar:

Betty Eckert hat gesagt…

Ach du lieber Himmel... jetzt muss ich ganz fest die Augen zukneifen, damit ich nicht schwach werde.... Ist das schön!!!!

Verdammt, ich habe in diesem Monat schon so viel Wolle gekauft...