Donnerstag, 28. April 2011

Spinnen am Abend

und auf das Rad gekommen ist mir dieser Merinowollekammzug.



Dick-dünn ausgesponnen und dann mittels zweier Baumwollefäden verzwirnt und zu Coils werden lassen.



Hier noch mal eine Nahaufnahme.



Nun hab ich hier noch 2 gekurbelte Batts. Verschiedene Fasern, Gilzter und Locken.
Ich denke das darf heute Abend versponnen werden.

Und gefärbt? 3 verschiedene Hexen auf normaler Sockenwolle. Denn es kommt die Walpurgisnacht und zum Hexentanzplatz kommen sie hier vorbei. Geht nicht anders, denn der Harz ist nur einen Katzensprung entfernt. In die eine Richtung.
Kräuterhexe, Wetterhexe und Wasserhexe in begrenzter Stückzahl.
Ich denke dass sie morgen hier sein werden. Zusammen mit einigen wenigen "Keiner ist wie ich"s.
Und dann haben wir Mai. Das Mai-Angebot trocknet hier auf dem Hof. Es ist ebenfalls auf normaler 4 fache Sockenwolle gefärbt. 2 Farben in diesem Monat und auch die sind in begrenzter Stückzahl.
So, ich werde dann mal weiter färben...

Kommentare:

Lehmi hat gesagt…

Das hat etwas von einer zuckersüßen Bonbontüte :-)
Schön!
LG Lehmi

WollGrobi hat gesagt…

wenn man den Kammzug von weitem sieht , siehts aus wie lauter kleine Ostereier
Lg , Kerstin

frau wo aus po hat gesagt…

... und sie sind so wunderbar gleichmäßig, deine coilchen ... herrlich!! *schonwiederhachmach*