Dienstag, 12. April 2011

So. Das ist Pfahl Nummer 3

Der der von den bereits bestrickten in der Mitte steht, also der 2. von vorn.



Ich habe 2 handgefärbte Kammzüge schottische Wolle kardiert und sie mit viel viel viel Angelina-Fasern gemischt.
Dann dick-dünn ausgesponnen und das Zwirnen und Baden und was man sonst noch so mit gesponnener Wolle macht gespart und sie einfach verstrickt.
Dass sich das ein wenig verzieht stört den Pfahl nicht, jedenfalls hat er nichts geäußert.



Leider muss man sich das große Glitzern auf den Fotos ein wenig dazu denken. Auch mit Sonne und Wind wollte sich das nicht einfangen lassen.
Ihr könnt aber gern mal vorbei kommen auf dem Hof und es euch da ansehen.
Jetzt also wird der nächste Pfahl bestrickt.
So wünsche ich uns einen schönen Abend und immer ein interessantes Plätzchen zum Stricken.

Kommentare:

frau wo aus po hat gesagt…

einer schöner als der andere!!! ... wobei mein liebling ... aber das weißt du ja! ;)
herzensgrüße,
geli

Toby hat gesagt…

Hallo Christine,
deine Pfähle sehen einfach ganz wunderbar aus und das "Glitzern" des einen kann man "fast" sehen.
Liebe Grüße
Toby

Conny's Cottage hat gesagt…

was fuer eine Knalleridee.
Ich bin spachlos vor ueberraschung....

liebe gruesse sendet dir Conny