Donnerstag, 7. April 2011

Ein Pfahl ist ein Pfahl

und der 2. von den 5 Pfählen ist nun angezogen. Eigentlich ist es der Erste. Nun ja.
Rot und weiß und rot und weiß und rot und weiß... Leuchtturm?



Fehlen irgendwie noch die Möwen. Tauben gibt es da auf dem Hof und Amseln und ein paar sehr freche Spatzen. Aber Möwen gibt es nicht. - Es könnte sein dass ich demnächst mal wieder an die Ostsee muss...

Mache ich mich also an die Arbeit für den 3. Pfahl. Diese Batts sind kardiert. Aus sehr unkuscheligem schottischem Schaf und mit Angelinafasern, wegen das Glitzereffekts.



Die werden jetzt versponnen und verstrickt. Ich weiß mich ja sinnvoll zu beschäftigen.

Und der Schilderpfahl? Gleich an der Hofeinfahrt? Der muss auch nicht mehr lange warten. Diese Patches habe ich von euch bekommen und die werde ich am Wochenende zusammen nähen und schon mal anbringen. So bunt!



Ich danke schon mal allen lieben Strickerinnen. Sehr! Und bin gespannt wie viel Pfahl dann noch unbekleidet bleibt.

Und Wolle? Frisch gefärbt sind die nächsten "Keiner ist wie ich"s. In dieser Woche auf 4 facher Sockenwolle und ein paar "Klassiker" auf 4 facher Sockenwolle und Kammzüge. Die kommen dann alle zusammen morgen in den Dornröschen-Wolle-Shop.

So wünsche ich uns einen schönen Abend und immer ein unterhaltsames Plätzchen zum Stricken.

Kommentare:

Dinkelhexe hat gesagt…

Eine geniale Idee, die Pfähle anzuziehen :o))

Eveline hat gesagt…

Das ist eine tolle Idee ...bin gespannt wie es aussieht wenn alle eingekleidet sind :)

LG Eveline

KOPFHOBBY hat gesagt…

Wie viele Maschen muss ich für so ein Ding aus SOWo Resten denn anschlagen???

Lehmi hat gesagt…

Ich lach mich schlapp :-D
Wie cool ist DAS denn?

Dann würde ich dich jetzt ja wohl problemlos finden können...
(immer den Möwen hinterher *gg*)

LG Lehmi