Freitag, 11. Februar 2011

"Keiner ist wie ich", Lesenacht und was man sonst noch so tun kann

die frischen "Keiner ist wie ich"s sind im Dornröschen-Wolle-Shop.
Gefärbt habe ich sie auf normaler Sockenwolle, dicker 6facher Sockenwolle und der dünneren Merino extrafein.
Bunt und frühlingsfrisch die meisten, aber auch gedeckt und Ton in Ton...


Die beiden Jüngeren sind heute zur Lesenacht in der Schule und zumindest in der 1. und in der 4. Klasse war es gerade sehr ruhig und harmonisch und irgendwie auch gemütlich. (Wie es in der 2. und der 3. Klasse war kann ich nicht sagen, da hatte ich keinen Grund nachzusehen. Ich kann mir aber gut vorstellen das es dort ähnlich ist.) Die Leherinnen strahlten aber auch Ruhe aus. (wie das mit dem Lehrer ist kann ich nicht sagen, da hatte ich ja keinen Grund nachzusehen...) Manchmal ist es eben wirklich schön auf dem Land mit einer so kleinen Grundschule im Ort. Jaja.
Und wo ich hier fast kinderlos bin heute Nacht und der Vater der Kinder mit der Ältesten wirklich gut allein bleiben kann, da werde ich jetzt mal einen schönen Abend außerhäusig verbringen.
Ich wünsche uns einen unterhaltsamen Abend und immer ein warmes Plätzchen zum Stricken.

Kommentare:

Birgit hat gesagt…

Freue mich, dass es Euch gut geht. Ich hatte heute nachmittag und heute abend ein ruhiges Plätzchen zum Stricken und werde jetzt schlafen gehen.
Liebe Grüße von
Birgit

Seifenfrau hat gesagt…

Das ist ja wieder mal ein wunderschönes Wollknäuel!