Montag, 17. November 2014

"Hexentanz" in der Box

Mein neuer Pulli ist fertig. Gestrickt und Fäden vernäht und frisch gewaschen und getrocknet und die Frau Maya-Hündin wollte mit mir auf das Foto.


Wahrscheinlich wollte sie das weil sie dachte, dass wir dann gleich eine Runde über die Felder gehen, denn schließlich hatte ich die Schuhe schon an und ging zum Gartentor und da könnte das doch sein und besser man bleit dann ganz in meiner Nähe, so als Hund.


Wollte ich aber nicht. Ich wollte Fotos von meinem neuen Boxy. Die Anleitung dafür gibt es auf Ravelry zu kaufen und nicht auf Deutsch. Sie ist auf englisch und ich habe leider auch nur diese.


Ich habe für diesen Boxy 390 Maschen angeschlagen und mit 4,5er Nadeln gestrickt. Geplant hatte ich 500g Wolle, sicher ist sicher. Gebracht habe ich 368g und habe somit noch ein bisschen was übrig. Mal sehen was daraus noch werden will.


Um eine möglichst gleichmäßige Farbverteilung zu bekommen strickte ich abweselnd mit 2 oder für den größten Teil auch mit 3 Strängen. 


Bei den Ärmeln eben nur mit 2 Strängen und für beide Ärmel nutzte ich die gleichen Stränge.
Das war wichtig, denn ich suchte mir die unterschiedlichsten Stränge "Hexentanz" auf Dornröschens Merinowolle die ich finden konnte. Wie eigenwillig die sind habe ich hier aufgeschrieben.


Ich hatte noch nie so einen bunten Pulli und einen mit so viel schwarz auch nicht und ich mag ihn sehr.
Die "Hexentanz"färbungen sind jetzt nicht mehr bestellbar. Falls ich welche übrig habe, kommen die zum Wochenende mit in den Dornröschen-Wolle-Online-Shop. Dann sind alle bestellten "Hexentänze" auf dem Weg zu ihren Bestellerinnen und ich weiß dann was noch da ist.
Frisch gefärbt werden sie erst wieder im nächten Jahr zur Walpurgisnacht. (Nein, da kann man gar nichts machen. Das ist einfach so mit denen.)

Kommentare:

Charly hat gesagt…

Liebe Christine,
wunderschön ist der Boxy geworden! Die Farben mit der Grundfarbe schwarz Deiner tollen Wolle gefallen mir sehr...
Lieber Gruß, Charly

Anonym hat gesagt…

"Nein, da kann man gar nichts machen, das ist einfach so mit denen"?
Die werden aber gekauft und nicht verschenkt, oder?
Gut für mich, dass auch andere Leute schöne Wolle färben.
Und gut für Sie, dass Sie scheinbar von ihrer Hände Arbeit nicht leben müssen.

Anonym hat gesagt…

Ist doch schön, wennes ab und zu mal was Besonderes gibt! Weihnachtssachen gibt es ja auch nicht das ganze Jahr.
Ich wuensche dir alles Gute und weiter viel
Schaffensfreude, liebe Christine.
LG, Monika

Anonym hat gesagt…

Liebe Christine,

auch ich finde Ihre Hexentänze wunderschön und finde es gut, dass es nicht immer alles jederzeit zu haben ist. Außerdem finde ich diese arrogante Haltung bei jemandem der etwas von einem anderen will, ziemlich unverschämt. Besonders, da ich die ganz normalen Höflichkeitsfloskeln wie eine Anrede oder aber die Angabe des eingenen (Nick-) Namens vermisse. Lassen Sie sich davon nicht den Tag verderben, ich wünsche Ihnen noch ein schönes Wochenende,

liebe Grüße,(von einer anderen) Monika