Sonntag, 16. November 2014

Handstulpen für meine Mädels

Vor einiger Zeit, es war noch Oktober, strickte ich für die älteste Tochter Handstulpen.


Die Anleitung stammt aus einem alten Lavendelschafheft (32 Herbst 2010) und ich fand zwar den Blog von der Desingnerin, aber dort die Anleitung nicht.


Wie gut das ich mein Lavendelschafheft der Waldkindergärtnerin schenkte und sie die Stulpen strickte und ich sie da sehr mochte und sie das Heft gut aufgehoben hat.


Und weil die ältetste Tochter gerade nicht hier ist, musste die Jüngste ihre Arme für die Fotos in die Stulpen stecken und wünschte sich dann auch so welche. Nur vielleicht mit nicht so sortierten Farben.


Das war kein Problem, denn Farben nicht sortieren krieg ich hin und die Stulpen strickte ich gern noch mal.
Und dann veilleicht auch noch mal für mich.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Frau Dornröschen,
Was macht denn der Hexentanzpullover?
Liebe Grüße
Marion Hillberg

farbenfaden hat gesagt…

Na das ist ja auch mal eine schöne Farbkombination.

lg
Claudia - farbenfaden