Dienstag, 24. April 2012

Frühlingsregenbogen - handgesponnen

Geschenke sind schön! Und wollige Geschenke um so mehr. So freute ich mich sehr als ich von FrauMascha einen von ihr selbst gefärbten Kammzug bekam. Gefärbt um Farbverlauf wie der Regenbogen und schön.
Bluefaced Leicesterwolle ist es und mit superwash.
Vor lauter Freude konnte ich mich nicht von ihm trennen und schleppte ihn herum bis es ein Zausel war und so machte ich kein Foto von ihm. Es hätte ihn beschämt. 


Dafür spann ich ihn sehr genüsslich zu einem Singel.


Zwirnte mit einem grünen Bloucle´- Merinofaden von der Kone und hatte dann 174g wunderbar weiches Garn mit einer LL von etwa 600 m. Es gefiel mir sehr mit all seiner Buntheit und dem vielen Grün.
Was sollte nun aber daraus werden.
Was für mich. Klar. Zum drin einwickeln und für einen warmen Hals.

So suchte ich und fand eine Idee und einen Anleitung. Alles dazu ist auf Ravelry zu finden und zwar hier:
Frühlingsregenbogen.
Und weil ich so begeistert bin hab ich ein paar Fotos gemacht.


von allen Seiten.


Es könnte mein Lieblingstuch werden. Morgens wenn es noch frisch ist und Abends auf der Terrasse.
Und so träume ich mich in laue Sommerabende und wünsche uns immer ein gemütliches Plätzchen zum Stricken.

Kommentare:

Seifenfrau hat gesagt…

...schmacht...

azuela hat gesagt…

Ich muss gestehen, wegen mir muss man die Stränge gar nicht unbedingt verstricken. Manchmal sehen die unverstrickt einfach schon so besonders schön aus... :-)

Westfalenmaus strickt Socken hat gesagt…

Wunderschöne Farben ♥

LG,
Sonja