Sonntag, 17. Oktober 2010

Zurück und wieder da

Und wie war´s?
Hm.
Interessant und informativ, lehrreich auch.
Lustig und gemütlich und erholsam. Schön!

Und was haben wir gemacht?
Versucht den Dingen auf den Grund zu schauen.



Einfach nur gerade aus gesehen. In Gegend mit viel Gegend.



Auch mal in andere Gesichter geschaut.



Gesponnen. Wolle. Und auf Fensterbrettern gesammelt.



Und am Schluss im Kreis fotografiert.



Zwischendurch Dinge gestrickt. Zusammen. Jede ein wenig und zusammen genug.



Und an Geländern befestigt. An der Seebrücke in Rerik



und auf dem Tut-Gut in Büttelkow.
Künstlerisch.



Wir hatten aber auch Wetter!



Und ab jetzt bin ich wieder da, also hier.
Und ab morgen färbe ich wieder.
Den Plan habe ich ja schon vorher gemacht. Dann wird das was. Das Haus ist noch still, denn die Kinder sind bei den Großeltern. Ferien.
Und so ein Mann macht nicht so viel Krach.
Werde ich wohl die Musik ein wenig lauter drehen. Dann geht´s.

Ich wünsche uns einen gemütlichen Sonntag und immer ein interessantes Plätzchen zum Stricken.
Christine

Kommentare:

frau wo aus po hat gesagt…

genieß den sonntag, liebschen! ... und lass krachen, die mucke ;)
herzensgrüße aus po,
frau wo

KOPFHOBBY hat gesagt…

Welcome back, und schön, wieder von dir zu lesen.

.. und irgendwann werde ich auch mal unseren Apfelbaum einstricken, oder mein Fahrrad, oder unser Auto, oder unser ganzes kleines Haus....

Schönen kalten Sonntag, die ka

Toby hat gesagt…

Schön, dass du wieder da bist. Ich mag einfach deine Blogbeiträge.
Viele liebe Grüße
Toby

LadyRamone hat gesagt…

Hier ist es gerade auch viel zu still. Trotz mit ohne Wohnungstür.

LG, mel

Jana hat gesagt…

Liebe Grüße aus dem Häuschen!
Jana

textrix hat gesagt…

Das sieht aus, als wärst du mit Jana an der Ostsee gewesen... Da freue ich mich aber mit dir und für dich...