Mittwoch, 7. November 2007

In trocknen Tüchern

Hallo Leute,
jetzt habe ich das Tuch liebevoll im Haus getrocknet (wer kann denn im November mit Regen und Sturm rechnen?). Fertig ist es und warm und gemütlich. Die Farbe ist auch sehr passend finde ich.

Gestrickt ist es aus Neuseeländischer Lammwolle, von mir handgesponnen und handgefärbt in "Wein&Rot". Gebraucht habe ich 300g und ich habe Nadeln Stärke 3,5 gestrickt. Diese Wolle gibt es nicht im Shop. Die mache ich auf "Zuruf". Jetzt habe ich gleich noch das nächste begonnen.
Ich stricke mit dieser Wolle
Das ist die handgefärbte Schurwolle "Fischer un syne Fru". Der Anfang sieht vielversprechend aus. Und stricken lässt sich die Wolle auch ganz schön. Und wenn es im Shop jetzt nur noch ein winziges Strängchen davon gibt, wisst Ihr jetzt das ich mir den Rest davon unter den Nagel gerissen habe. Das musste sein! Ich werde berichten wie es weitergeht.
Bis dahin wünsche ich Euch Allen einen schönen ruhigen Abend und immer ein warmes Plätzchen zum Stricken.
Christine

Kommentare:

triconette hat gesagt…

Ein ganz schönes Tuch und die grünige Wolle ist sehr sehr schön!

Ulli hat gesagt…

Hallo Christine,

Das Tuch sieht gamz klasse aus! Wein und rot hab ich ja auch noch hier. Da bekomme ich doch grad richtig Lust die gleich anzunadeln, wenn ich nur nicht zuerst so viele Weihnachtsgeschenke machen müsste.

LG Ulli

traumtänzerin hat gesagt…

hallo christine
das tuch ist wunderschön geworden. und die farben
habe ich ja auch auf der nadel, für socken. aber so ein tuch oder ein schal, das wäre ..... ich glaube ich komme mal vorbei :-))
lg brigitte

Christine hat gesagt…

Danke! Das ist ja sehr ermunternt!
triconette - Ganz im geheimen gebe ich zu das ich ein Blau-Grün-Fan bin!
ulli - viel Spaß beim Weihnachtsgeschenke machen! Vielleicht kannst Du ja Wein&Rot-
Socken verschenken? Ich bin gespannt welches Muster Du nehmen würdest.
Brigitte - klar, die Farbe hätten wir echt zusammen stricken können.
Christine