Samstag, 13. Dezember 2014

Biker´s Wintercowl - der Dritte :-)

Alle guten Dinge sind 3, oder wenn man 3 Kinder hat brauchen auch 3 Kinder einen warmen Hals,


oder dieser Biker´s Wintercowl strickt sich so gut, dass ich den immer noch mal stricken könnte.
Das jedenfalls ist der 3. den ich strickte und es machte immer noch Spaß!


Und er wird geliebt und getragen und ich spare mir diese endlosen Reden darüber das wir nun wirklich Winter haben und es nicht schädlich sein muss sich da einfach mal was an den Hals zu ziehen und klar, man kann die Jacke bis oben zu machen, aber ... Hach.
Ich strickte diesen Loop nach Biker´s Wintercowlanleitung (die gibt es for free und auf deutsch auf Ravelry) mit 4,5er Nadeln und über 130 Maschen aus 2 Strängen "Dornröschens dicker Merino". Ein "armer Kater" und ein "Keiner ist wie ich".


Die Wolle gibt es (gerade eben noch mal frisch aufgefüllt) als Sets im Dornröschen-Wolle-Shop, falls auch bei euch noch jemand einen warmen. weichen, kuscheligen Loop um den Hals braucht.

Kommentare:

Wiebke hat gesagt…

Hallo, stricke ich dann beide Fadenfarben zusammen ab, damit sich dieser Farbeffekt entwickelt??
Vielen Dank und Gruß Wiebke

Christine hat gesagt…

Liebe Wiebke, du strickst 2 farbiges Patent. Am einfachsten ist es vielleicht, wenn du dir die Strickanleitung durchliest, denn da ist das erklärt. Ich könnte sie natürlich jetzt hier noch mal erklären, nur ist das ja irgendwie der Sinn der Anleitung dass das da drin steht und sie ist frei und einfach herunterzuladen und ich habe sie extra verlinkt, fall irgendwer auch so einen Loop stricken mag. Hm.