Montag, 28. Dezember 2009

Lammwolle

Hallo Leute,
ich hatte mir etwas vorgenommen an Weihnachten.
Ich wollte mir eine Strickjacke machen, also färben, spinnen, stricken.
Aus Neuseelandlammwolle.
Gefärbt habe ich rechtzeitig, denn die Wolle sollte zum Fest trocken sein.
So konnte ich dann spinnen. 600g sind fertig und "wasserfarben", meine eben.


´
Das Foto zeigt 200g. Ein Strang, denn ich habe je 100g gefärbt. Nicht gleich, aber ähnlich und dann gesponnen und je einen 100g Strang mit einem anderen 100g verzwirnt.



So sind es jetzt 3 mal 200g. Schön, weich, kuschelig, trocken und genau meine Farben.
Daraus soll jetzt eine Strickjacke werden.
Ein wenig ist sie schon geworden, denn wer kann warten bis das letzte Fisselchen Wolle versponnen ist? Ich nicht. Ich wollte wissen wie die Wolle - ungefähr - gestrickt aussieht und sie ist schön, weich, kuschelig und genau meine Farbe. Jaja.
Nun will ich nur hoffen dass ich sie fertig stricke. Demnächst. Vielleicht bis Mitte Januar, denn bis Ende Dezember könnte knapp werde.
Schließlich ist Weihnachten vorbei und somit die Tage, an denen im Allgemeinen nicht viel anders getan wird als gut zu essen und ... zu spinnen oder stricken :)

Denn nun bin ich wieder dabei zu Färben. Merino extrafein, ein paar Wünsche auf 4facher Sockenwolle und das Januarangebot, auch 4fache Sockenwolle.

So wünsche ich uns einen schönen Abend und immer ein ruhiges Plätzchen zum Stricken.
Christine

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Christine,
die sieht toll aus.Wird sicherlich ne klasse Jacke.Viel Spaß beim Stricken.
LG
Gaby

strickangie hat gesagt…

hallo, christine!!! du hast ja interessante sachen hier zu präsentieren!!! wow!!!wolle färben, eine super idee, denn nicht immer bekommt man eine bestimmte farbe!!!
und spinnen??? tue ich auch abundan, aber auf eine andere weise, grins!!!
liebe grüße von angie