Freitag, 11. Dezember 2009

Gesponnen

Hallo Leute,
1 Kilogramm rote Wolle/Seide ist gesponnen, hat gebadet, ist getrocknet. Ist also ferig.
Und schön ist sie geworden. kuschelig. Gesponnen auf meinen Henkys und zweifach gezwirnt.



Am Ende war ich dann froh, dass ein Ende abzusehen war.
Verstrickt wird sie in Hannover und nicht von mir. Schön wenn der Besuch sich direkt in ein Garn verliebt, das noch auf dem Spinnrad ist. Ich bin gespannt was draus wird und ihr steht rot auch viel besser.

Weil ich nun immernoch von einer Strickjacke träume. Ach, was sage ich, nicht von irgendeiner, sonder von MEINER Strickjack, was das Ganze nicht einfacher macht, deshalb habe ich jetzt 600g Neuseelandlammwolle gefärbt.



Die ersten 50g sind gesponnen. Fein. Jetzt muss ich nur noch dabei bleiben.
Blöd das mir nun schon wieder Socken dazwischen gerutscht sind...

Nun, Morgen und Übermorgen bin ich erstmal in Eldagsen beim Weihnachtszauber und in der Scheune von 10 bis 18 Uhr. HIER sind weiter Informationen.

Ich wünsche uns einen entspannten Abend und immer ein gemütliches Plätzchen zum Stricken.
Christine

1 Kommentar:

strickangie hat gesagt…

wahnsinn, was du für tolle sachen zauberst!!! das hört sich richtig spannend an, spinnen und wolle färben, wow!!! fröhliche grüße und ein schönes wochendene