Samstag, 17. Januar 2015

Mit Schilfblüten gefärbte Strickjacke

Ich träumte von einer mit Schilfblüte gefärbten Jacke ungefähr genau seit dem ich bei Jana den Pflanzenfärbekurs machte. Das war im Mai 2013.



Ich wartete also dann auf das Blühen des Schilfs. Das ist hier bei uns ein bisschen schwierig, denn fußläufig zu erreichen haben wir keins. Wie gut das wir gerade im Urlaub in Dänemark waren, als es dann soweit war, denn dort gab es Schilf und davon viel.


Ich hängte es zum Trocknen auf und nahm es dann mit nach Hause um es dort weiter trocknen zu lassen.


Es hing etwa ein halbes Jahr auf dem Trockenboden. Dann holte ich es runter und färbte damit 500g Seide/Wolle im Kammzug. Für mehr hätte es nicht gereicht. Es wurde eher ein helles Grün und ich nörgelte an ihm herum und begann es doch zu verspinnen und weil mir die 500g für eine Jacke niemals gereicht hätten zwirnte ich es mit einem ungefärbten Faden.
So hatte ich dann 600g meliertes Garn und ich mochte es gar nicht und hatte keine Lust mehr die restlichen 100g schilfblütengefärbten blassgrünen Kammzug zu verspinnen und legte alles gut weg und stellte das Spinnrad in die Ecke und ignorierte das erstmal.


Bis ich dann im letzten Dezember überlegte was ich denn wohl in der Rauhnachtszeit stricken könnte.


Ich stricke in dieser ruhigen dunklen Zeit sehr gern etwas für mich. Eine Strickjacke z.B. und so viel mir das angefangene Garn wieder ein und ich holte es hervor und fand die Farbe großartig und spann voller Freude die restlichen 100g Kammzug und verzwirnte ihn mit sich selbst. 


Meine Schilfblütenjacke ist eine  Caramel  (anklicken und ihr seit dirket in Ravelry und dort könnt ihr euch die kostenlose Anleitung  von Isabell Krämer herunterladen).

Sie wiegt nicht ganz 600g,


so habe ich noch 100g von dem Garn übrig


und bin gespannt was das noch werden will.

Kommentare:

Pyrgus hat gesagt…

Die Jacke ist soooo schön geworden. Die Farbe gefällt mir ganz außerordentlich gut!!! Wirklich, wirklich toll!!
lieben Gruß
Gabi

Anonym hat gesagt…

Die Jacke ist wunderschön. Es ist immer wieder erstaunlich, wie ein Garn ein Projekt verändern kann und wie schön ein unscheinbares Garn mit der richtigen Anleitung zur Geltung kommen kann.
LG,
Charlotte

Seifenfrau R hat gesagt…

...klasse!

Marion hat gesagt…

Alles Gute braucht seine Zeit :-)
Die Farben stehen Dir ausgesprochen gut ♡
Mit der Jacke liebäugel ich ja auch rum...

Liebe Grüße und einmal rübergewunken
Marion

Saphiras kreative Seite hat gesagt…

sehr schöne Jacke mit einem wunderschönen Garn. Wo nimmst du nur die Zeit dafür immer her ♥

Anonym hat gesagt…

Schön geworden. Ich hab die Jacke auch grad auf der Nadel. Liebe strickgrüße Uschi

Kreuzlerin hat gesagt…

Wunderschön ist deine Jacke geworden und die Farben sind so schön ♥

LG Barbara

Miriam Roe hat gesagt…

Ich mag die frischen Töne der Jacke sehr. Mit Schilf färben... eine schöne Idee. Gibt es ein Ravlery Muster für die Jacke?
Liebe Grüsse, Miriam

Connys Cottage hat gesagt…

ich kann mich gar nicht Sat sehen an deinem gefärbten Wollen. Ganz toll. Das ist etwas was ich auch noch sehr gern machen möchte. Mir aber noch nicht die Zeit dafür gegönnt habe.

Herzlich Conny

Andrea hat gesagt…

Die ist aber schön. Bin gerade auf der Suche nach einem neuen Strickprojekt darauf gestoßen, wenn auch schon ein wenig älter ;-)
Welche Wolle kann du da von deiner empfehlen?
LG Andrea