Mittwoch, 29. Januar 2014

Warme Socken auch für den Winter.

 Ab und zu stricke ich meinem Vermieter Socken. Er mag die vor allem in bunt.



Und er trägt die, wenn er welche hat, einfach immer. Da ist es gut wenn er mal wechseln kann.


Da ihm die letzten geschenkten Socken gut passen, merke ich mir jetzt mal das ich 13 Maschen pro Nadel genommen habe.


Für diese Socken schnappte ich mir einen Strang "Dornröschens dicke Sockenwolle" und mein 2,5er Nadelspiel und strickte ihm Socken aus "Blumenwiese".
Sie sind Gr. 45 und wiegen 89g.


Seit heute morgen hat er sie und ich würde mich nicht wundern wenn er sie seit ungefähr genau dann trägt. Morgen frag ich ihn mal.

1 Kommentar:

Susi Büntchen hat gesagt…

Duhuuu, sag mal, wie macht man denn so tolle Muster in die Socken? Bei mir sieht das immer ganz anders aus. Gibts da ein Geheimnis?

Liebe Grüße
Susi