Dienstag, 7. Januar 2014

Rot? oder was wird das denn für ein Jahr?

Wenn ich anfange zu Färben, nach einem Urlaub z.B. oder am Anfang der Woche, am Anfang einer Sonderaktion, also immer am Anfang vor irgendwas, dann greife ich immer zu blau.


Oft kombiniere ich das dann mit einem anderen blau oder auch grün oder türkis oder so.
Das ist ziemlich verlässlich, denn das mache ich jetzt ja schon ein paar Jahre so. Da brauch ich mich also nicht über mich zu wundern. Das ist Routine. 
Ich kann auch irgendeinen Plan habe und die erste Farbe ist z.B. lila... wurscht, im ersten Topf landet wirklich immer blau. Kann man nichts machen, muss man genießen, das ist eben so, blau liegt mir im Blut.
Und dann heute morgen. 
Ein Anfang, die ersten Färbungen im neuen Jahr und was passiert?
Ich habe Töpfe voller rot. Kombiniert mit orange und sonnengelb und braun und jetzt hängt der erste Schwung auf der Leine und trocknet. Schön ist es geworden das ROT, das Foto davon nicht, denn es war schon sehr dämmerig auf dem Dornröschen-Wolle-Werkstatthof als mir das auffiel und ich noch eben ein Foto machen wollte. 
Und jetzt frage ich mich was das wohl für ein Jahr wird. 
So ganz gegen meine Gewohnheit. 
Ich bin gespannt.

Kommentare:

Jana Muchalski hat gesagt…

Da lasse ich Dir mal einen schmunzelnden Gruß da...
Herzlich
Jana

Sabine's Harz Quilt hat gesagt…

Na, dass ist doch mal was für mich :-))) Für jemanden, der nicht so auf Blau steht, hört sich das ganz hervorragend an. Ich bin gespannt!

LG, Sabine