Sonntag, 9. September 2012

Strickanleitung für eine Babydecke

oder wie ich diese Babydecke stricke. (der Blog-Eintrag dazu ist HIER)


Ich denke eine Babydecke muss weich sein, aus reiner Wolle, pflegeleicht in der Waschmaschine waschbar und gut aussehen sollte sie auf jeden Fall auch. Wenn sie dann auch noch selbst gehandarbeitet ist, so ist das sicher sehr schön für so einen neuen Menschen um darin geborgen die erste Zeit seines Lebens verbringen zu können.
Ich stricke gern ein Rautenmuster in so eine Decke, damit das Glück nicht entfeucht. Eine gute Auswahl an Farben findest du im Dornröschen-Wolle-Shop bei "Dornröschens dicker Merinowolle". Ich wähle gern bunte Farben für so eine Decke, aber denke dass da sicher auch der Geschmack der Eltern zu berücksichtigen ist.

Meine Babydecke ist 70 cm breit und 85 cm lang. Ich brauchte genau 300g "Dornröschens dicke Merino" Die Anleitung kannst du im Dornröschen-Wolle-Shop zum herunterladen bestellen. Passende Wolle sollte dort auch zu finden sein. Ich färbe immer wieder neue schöne Farben,

So wünsche ich uns einen schönen Tag und immer ein gemütliches Plätzchen zum Stricken.

Kommentare:

Daniela hat gesagt…

Hallo,
das hier ist meine Version:
http://www.ravelry.com/projects/Strickeldi/die-decke-der-schonen-mullerstochter

Und müssten es nicht 113 Maschen sein, damit die letzte Raute auch geschlossen ist?

LG Daniela

Christine hat gesagt…

Danke Daniela :-)) und 113 Maschen geht auch und stimmt dann ist die letzte Raute auch geschlossen. Das schreibt sich aber nicht so gut auf und ich bin auf die Idee nicht gekommen. Meine lezte Raute ist also offen.

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Wow..wunderschöne Decke und vielen vielen dank für deine Anleitung!
LG Sonja

GABY hat gesagt…


HALLO;
Ich habe diese tolle Babydecke
nachgestrickt.
Sie ist ein Traum.
LG Gaby