Dienstag, 5. April 2016

der Tanz am Meer

Meerwege sind Wege zum Meer.


Mein Weg führte mich ein Wochenende nach Sylt. Nicht zum Kaffeetrinken in irgend einem Cafe´ und auch zu sonst weiter nichts, außer da sein und tanzen.
Strand um die Ecke immer mal kurz.
Blicke in den Himmel immer mal wieder.


Ich war da um meinen Tanz zu tanzen. Meinen Herzenstanz, Seelentanz, Lebenstanz. Das ganze Spektrum. 
Zusammen mit ganz tollen so unterschiedlichen Mittänzern bei dem "Power of the Heart" Workshop mit Susannah Darling Kahn. Falls ihr jemals die Gelegenheit habt so etwas zu tanzen, macht das, das ist guuuuut.


Ich fand Dinge die ich längst dachte nicht mehr zu finden und tauschte sie, behielt sie, verschenkte sie und brachte sie mit nach Hause. Jenachdem.


 In den Pausen am Strand saß ich in der Sonne, ruhte die müde getanzen Beine aus und stricke einen "Hexentanz" zum Verschenken.
Wild und frei und wie das Leben.
(und falls sich jemand fragt wann es die "Hexentanz"-Färbung im Dornröschen-Wolle-Shop wieder geben wird. Die nächsten Hexen tanzen zur Walpurgisnacht.)

Kommentare:

Jana Muchalski hat gesagt…

Da bist Du also wieder, Christine. ;) Ich hab sooo an Euch gedacht!
Sei herzlich gegrüßt von
Jana

Anonym hat gesagt…

Liebe Christine,

wird es die wundervollen Hexentänze auch auf Deinem Seidengarn geben?

Liebe Grüße,

Monika