Montag, 13. Mai 2013

Eine Reise ins Land meiner Träum

Ab und zu und nach so einem langen Winter unbedingt, setze man mich einen Tag an den Strand. Gut, ich setze mich auch selbst und am liebsten an die Ostsee.



Das war die Idee und die kann man dann ja auch noch verbinden und sich noch mehr gute Dinge gönnen (das aber erzähle ich morgen) So buchten wir eine Ferienwohnung und fuhren los.


Nordwestmecklenburg ist unglaublich unfassbar schön. Das Häuschen fühlte sich so vertraut an und der Obstbaumgarten war in dieser Jahreszeit einfach an Traum. Die Hühner des Nachbarn und die Kühe auf der anderen Seite machten es noch perfekter. 


Ich ging früh schlafen, wirklich früher als sonst und hatte so viel mehr vom Morgen.
Der ziemlich frühe Spaziergang mit der Maya-Hündin war meiner  und es war sehr schön zu sehen wie die Welt erwacht.



Mit Sonne und gegen Mittag sieht es dann so aus. Nicht genau da, eher kurz vor der See, aber so farbig.


Und dann sahen wir, beinahe zufällig das Schild mit dem Wegeise zurück zu einigen Kindheitserinnerungen. Klettern im Kirchturm war eher verboten.


Quittengelee und spielen im Pfarrgarten, war erlaubt! Jaha. Damals. Hach.


Wir ließen es angehen wie diese Schnecke. Gemächlich, langsam, genüsslich und schauten oft einfach nur mal gerade aus.


Und falls ihr dort mal am Strand seit. Mit der ganzen Familie z.B., dann ist das ziemlich mutig den Kinder zu versprechen alle Hühnergötter die sie finden auf jeden Fall mit nach Hause zu nehmen. Wir sind sehr gute Hühnergottfinder und der Strand ist voll davon.
Jetzt haben wir eine Menge!



Das ist eins der Dinge die ich mitgebracht habe und von denen ich hoffe das sie bleiben. Bitte. Noch ein wenig.
All die anderen tolle Dinge dieses Wochenendes erzähle ich morgen.  So viel passt einfach nicht in einen Post.
So wünsche ich uns einen schönen Abend und immer ein gemütliches Plätzchen zum Stricken.

Kommentare:

aDeQuad und Idifix hat gesagt…

Dein Versprechen war echt mutig. Bei uns (2 Geologen) wäre die Wohnung zu klein :P

Bianca Meyer hat gesagt…

Das sieht so richtig schön aus! Darf ich fragen, wo ihr dort genau wart? Ich suche noch eine kleine aber feine Unterkunft für meinen Mann und mich für eine kleine Auszeit.

Liebe Grüße,
Bibi

Christine hat gesagt…

@Bianca... schickst du mir eine Mail an christine.geib@online.de verrate ich das gern :-)

Pixelchen hat gesagt…

Auch wenn mein Herz mehr für wildere Meere schlägt, teile ich Deinen Traum vom Meer.

NWM hat wirklich viele schöne Fleckchen, auch wenn wir als zugezogene Lübecker eher an die nähere SH-Küste der Ostsee fahren.

Ich schicke Dir gerne ein Care-Paket mit Ostseeluft, -wasser und -sand.