Dienstag, 8. Januar 2013

Jetzt dann bitte mal Sonnenschein.

Dieser ewige Regen ist doch nichts auf die Dauer und ein wenig Licht wäre schön. Muss das so im Januar?
Gut, dass es nicht so ganz kalt ist und wir keinen Schnee haben in Niedersachsen das sind wir gewohnt, aber so dunkel?
Wie soll denn da die Wolle trockne?
Alle Nachfärbungen hängen auf der Leine. Sie sind dann ganz sicher Anfang der nächsten Woche abreisebereit, auch wenn das Wette so bleibt was wir nicht hoffen.
Und weil ich mich so auf den Samstag und das erste Spinntreffen (was backe ich bloß für eine Kuchen?) freue lockten mich am Sonntag schon total unplanmäßig eine Menge Kammzüge still und heimlich in die Werkstatt. Die sind dann ganz sicher am Freitag trocken und dürfen in den Dornröschen-Wolle-Shop.
Ab Morgen werde ich dann die leeren Regale füllen. Womit ich anfange? Sicher mit Merinowolle. "Sonnenschein" steht ganz oben auf der Liste und dann werde ich wohl mit der "Clementine" weiter machen...
So wünsche ich uns einen schönen Abend und immer ein gemütliches Plätzchen zum Stricken.

Kommentare:

Sockenlibeth hat gesagt…

ich empfehle Apfel- Walnuß-Zimtkuchen, viel Appel und wenig Teig, ganz viel Zimt und ne Menge Nüsse ;)
der Wetterbericht von NDR Niedersachsen sagte heute Nachmittag, Nachts scheint die Sonne.. oder so, jedenfalls weniger Wolken ... stimmt wohl, ich seh auch grad keine einzige;)

aber sei wohlgemut, es wird auch wieder hell

lG Lisabeth

Lehmi hat gesagt…

Nur EINEN Kuchen? *lach*

Auf die Kammzüge bin ich sehr, sehr gespannt und würde auch wieder einen patschnassen einpacken :-)

LG Lehmi