Montag, 21. Januar 2013

dicke Socken im Schnee

ja, es ist Winter und hier schneit es ein einem durch. Gut wenn man da warme Socken hat.


So schnappte ich mir, in weiser Voraussicht schon vor ein paar Wochen, eine bunten "Keiner ist wie ich" auf Dornröschens dicker Sockenwolle und strickte hier und da

und immer mal wieder ein paar Runden bis die Socken eine Größe 45 erreicht hatten. Sie sind ohne Muster, einfach Socken und ich strickte sie mit 3,0er Nadeln.
Heute habe ich sie verschenkt, mein Vermieter freute sich und ich freute mich das er sich freute. So soll das. 
Und weil dicke warme bunte Socken solchen Spaß machen, färbte ich heute für das Dornröschen-Wolle-Shop-update am Freitag eine Menge "Keiner ist wie ich"s auf dicker Sockenwolle.
So, jetzt habe ich also endlich wieder eins der angefangene Projekte beendet, dann kann ich mich ja getrost dem nächsten widmen.
Ich wünsche uns einen schönen Abend und immer ein gemütliches Plätzchen zum Stricken.

Kommentare:

Lehmi hat gesagt…

Die dicke Sockenwolle habe ich noch nie verstrickt - das muss ich mal im Auge behalten :-)

Fröhliches Schneeschieben dann ... und liebe Grüße
Lehmi

Anni R. hat gesagt…

Ein schöner Farbverlauf, das krieg ich selten so schön hin ;-( bei mir kringeln sich die Farben eher so immer abwechselnd.

Seifenfrau hat gesagt…

Oh - sind die schön!

Marion hat gesagt…

Die sind ja schööööön geworden...
Da hat sich Dein Vermieter sicherlich drüber gefreut :-))

Liebe Grüße ins Nachbardorf
Marion

Sabine's Harz Quilt hat gesagt…

Hallo Christine, das war aber ein schöner Nachmittag bei Dir. Wir kommen bestimmt bald wieder :-)
Deine Werkstatt gefällt mir sehr gut und über die Wolle brauche ich ja nicht viel zu sagen, die spricht für sich selbst!
Liebe Grüße aus dem Harz, Sabine