Sonntag, 23. März 2014

Kaffee bei jedem Wetter, auch in der Werkstatt

Ich trinke ja schon gern mal so ab und zu eine Tasse Kaffee. Morgens beim Frühstück z.B. und ich würde auch noch einen in der Werkstatt trinken, beim Mails beantworten ist das gut.


Beim Färben geht das so oder so nicht und beim Wolle in Pakete packen auch nicht, das ist ja nicht so schlimm, man kann ja auch mal Pause machen. Könnte man auch mit Kaffee, so man in der Werkstatt eine Kaffeemaschine hat, die habe ich da aber nicht.
Also brauche ich einen Thermosbecher. Dann kann ich meinen Kaffee trinken wann und wo ich will und ihn überall mit hinnehmen. Den bekam ich zum Geburtstag. Er ist von Emsa bzw. von meinen Freundinnen und er ist toll und nicht nur die Farbe.
Also ich habe wirklich warmen Kaffee, auch noch nachmittags falls ich den Becher voll wieder mit nach Hause nehme.
Und der tropft nicht, also gar nicht und ich muss nichts umgießen wie das z.B. bei Thermoskannen ist und ich kann ihn in die Spülmaschine stellen. Alle Teile einfach so und fertig. Tolles Teil also und ich bin sehr glücklich damit.
Also meisten. Der wirklich große Nachteil ist, dass er von außen kalt ist.
Das stört meistens nicht, aber auf dem Hundespielplatz ist das eine Plage.
(Erst war ich mit den Kindern auf dem Spielplatz, jetzt mit der Frau Hund, wie das Leben so spielt. Jaja.)
Nun, ich stand da und es war kalt und windig und ich hätte meine Hände an meinem Kaffeebecher wärmen können, konnte ich aber nicht. Der kühlte eher.
Und deshalb überlegte ich ein bisschen und suchte mir dann meine Reste "Blätterdach" und "Fuchsienblüte" auf "Dornröschens Merinowolle" raus und strickte auf 4 Nadeln je 12 Maschen immer rund herum und jede 4. Masche links.


Wechselte dabei alle 4 Reihen die Farbe und strickte meinem Becher einen Mantel.


Ich bin sehr sicher dass dieser Mantel keine Auswirkungen auf die Temperatur oder den Geschmack des Kaffees in dem Becher hat, aber ich weiß genau, dass er den Becher fröhlicher aussehen lässt, mich zum schmunzeln bringt und er sich jetzt noch besser in der Hand halten lässt. Ob das nun gegen die kalten Händen auf dem Hundespielplatz irgend etwas bringt kann ich nicht sagen. Möglicher Weise wären Handschuhe auch eine gute Idee gewesen.

Kommentare:

birgit hat gesagt…

giggle
am schluss dacht ich auch
mittens wären auch gut
aber es sieht wirklich fröhlich aus
:)))
liebe grüße aus kassel
birgit

KOPFHOBBY hat gesagt…

Na Bingo, wir haben den selben Becher!
Technisch tatsächlich einwandfrei, und vielleicht auch unser Exemplar bald mit Mantel????

Danke, Ka