Sonntag, 30. März 2014

Einfach angezogen

und das auch noch gut, ist man mit einem Tunika-Kleid, finde ich. 



So war ich ganz begeistert, als ich die Anleitung zum Laneway von Veera Välimäki sah. Ich beschloss mir so eine Wegetunika zu stricken.
Die Farbwahl war, wie immer ein bisschen schwierig, die Garnwahl eher nicht.
Ich strickte mit "Dornrösches MerinoLace" damit habe ich bei anderen Tunikas und auch beim Tragen von diesen, ziemlich gute Erfahrungen gemacht.  Und entschied mich für eine "Drunter&Drüber"Färbung kombiniert mit einer zweiten "Drunter&Drüber"Färbung. Die erste hell und die zweite dunkler, wegen der Kontraste.
Gestrickt habe ich mit 3,75er Nadeln, die lagen hier so und ich finde das war gut. So fällt meine Tunika ganz weich und locker.


Ich strickte Größe L. Das passt einfach und gut und benötigte dafür ganz genau 3 Stränge Dornröschens MerinoLace in dem helleren Ton und 1 Strang in dem dunkleren Ton.
Jetzt habe ich sie schon ein paar Tage getragen und ich liebe sie sehr. Da muss dann wohl noch eine zweite her. Wie das eben so ist.

Kommentare:

Nadia hat gesagt…

Sooo schön deine Tunika!! Ich hätte Jahre bis ich so ein Teil gestrickt hätte, wobei deine Merino-Lace wirklich eine ganz tolle Wolle ist zum Verstricken! Ich freue mich sehr auf meinen Pulli, den ich daraus nadle:-)! Aber eben, das dauert noch ein bisschen...
Liebe Grüsse
Nadia

Jana Muchalski hat gesagt…

Sehr, sehr hübsch - das Tunika-Kleid mit Dir drin!
Liebe Frühlingsgrüße
Jana

birgit hat gesagt…

yeah
ich mag auch ihre muster
hab eine jacke von ihr gestrickt
diese tunika ist sehr sehr schön geworden
lg birgit

Kreuzlerin hat gesagt…

wunderschön deine Tunika, ich bin begeistert und sie steht dir ausgezeichnet :)
LG Barbara

Ev hat gesagt…

Oh, WOW - Deine Tunika ist wunderschön geworden! Auch und ganz besonders wegen Deiner Farbwahl - und Deine Bilder, die mag ich sowieso ;)! Sehr genial also!
Herzliche Dir,
Ev

Charly hat gesagt…

Die Tunika ist wunderschön! Werde mir auch mal eine nadeln, wenn alle angefangenen Projekte abgeschlossen sind...
Lieber Gruß, Charly

Silvia H. hat gesagt…

Die Tunika ist wirklich sehr schön! Wieviel Knäuel von deiner MerinoLace hast du verstrickt?

Christine hat gesagt…

Danke eich allen für die lieben Kommentare. Ich hab mich sehr gefreut :-)

In der Tunika sind 3 Stränge von der helleren MerinoLace und 1 Strang von der dunkleren verschwunden. Ganzz genau. Ich hab so gut wie nichts mehr übrig.

Anonym hat gesagt…

Ich suche die Anleitung in Deutsch, habe aber keine gefunden!
Christine schrieb, dass es sie bei ravelry gibt??
:(
LG Susanne

Christine hat gesagt…

Liebe Susanne,
Christine schrieb, dass es die Anleitung über Ravelry zu kaufen gibt.
Hier: http://www.ravelry.com/patterns/library/laneway-2
Die Anleitung ist auf englisch und sehr gut zu verstehen, aber auf englisch und nicht auf deutsch.
Ich denke nicht, dass es diese Anleitung auf deutsch gibt.
Liebe Grüße von Christine

Susanne hat gesagt…

Danke, für die Antwort, dann werde ich sie mir die Anleitung in englisch besorgen. LG Susanne