Samstag, 12. Oktober 2013

Herbst, hier und da

An der Ostsee, genauer auf der Insel Poel, das ist ziemlich kurz vor oder nach Wismar, je nach dem von welcher Seite man kommt, ist Herbst.


Wen wunders, denn im Oktober sollte das so sein. 


Wir verbrachten unsere Woche Herbsturlaub dort. Mit Spaziergängen am Strand und über die Inseln bis zum Hafen von Kirchdorf und über die Felder und zurück wieder am Strand. Das ist dort nicht weit, denn es ist ein Inselchen.


Die Kinder liefen fröhlich mit, jedenfalls meistens und fast immer fast alle. Wir sammelten Federn und Muscheln und Steine und erzählten uns Geschichten aus der Jugend, unserer und der der Kinder.


Die Frau Maya-Hündin war auch mit dabei und nur hier und da ein wenig ungehalten, hätte sie doch sehr gern Möwen gejagt oder Enten oder irgendwas. Da ist sie echt flexibel.


Und weil man im Urlaub viel Zeit hat, kann man sie gut mit Stricken verbringen, so man das mag und ich mochte. Deshalb schnappte ich mir zu Hause ein paar Stränge "Dornröschens dicke Merino" in der Farbe "zwischen den Wellen", wickelte die Wolle und beschloss mir einen weiteren "Shellseeker" (Ravelry Link) zu stricken. Ich wählte 5er Nadeln und begann schon auf der Fahrt im Auto in der kleinsten Größe und vorn und hinten mit je 10 Maschen weniger als in der Anleitung angegeben. Bis unter die Arme passte ich das so an, das ich dort die Maschen wie in Größe M auf den Nadeln hatte und die strickte ich weiter. Jetzt habe ich einen Pulli der mir gut passt und so hat er wahrscheinlich Größe 44. Perfekt! Er wiegt genau 595g. Ich brauchte also 6 Stränge und er ist unglaublich warm und kuschelig und genau richtig für den Herbst.



Die Sache mit der Tasche da ganz am Schluss habe ich jetzt auch verstanden und gestrickt wie ich denke das das beschrieben ist. Geholfen hat mir dabei diese Beschreibung auf Ravelry. Und so kann ich nun immer und immer wieder solche Pullis stricken. Den nächsten vielleicht mal bunter. Für die Abwechslung.

Kommentare:

Charly hat gesagt…

Ein wunderschöner Pullover!
Wie bist Du so schnell fertig geworden? Bewundernswert...
Lieber Gruß, Charly

Dinkelhexe hat gesagt…

Wunderschöne Urlaubsbilder und dein Pullover sieht urgemütlich aus. Das ist genau mein Wohlfühlstil.
Liebe Grüße, Renate

dear_cashmere hat gesagt…

Liebe Christine,

das sieht ja nach einem ganz wunderbaren Urlaub aus. Ich habe Deinen Blog (und Deine tolle Wolle, die prompt bestellt wurde) erst vor ein paar Tagen entdeckt. Ich bin noch Strickanfängerin und habe gerade meinen allerersten Socken fertiggestellt. Dein Blog ist eine wahre Inspiration und ich hoffe, ich werde bald noch mehr Sachen stricken können. Der Pulli mit der Känguruh-Tasche ist echt ein Träumchen.

LG von Deiner neuen Leserin Isabel

Freu-Zeit hat gesagt…

Du weckst Urlaubssehnsucht - genau DORT waren wir im Sommer unterwegs... herrlich ist es da!
Und dein Pulli passt genau zum herbstlichen Strandfeeling. Ich werde wohl auch mal so einen stricken müssen ☺
Liebe Grüße schickt dir Doro

Frau Nähfreundins Tagebuch hat gesagt…

In einem der Ferienäuser, die genau hinter dir auf der anderen Seite des Wassers zu sind, hab ich voriges Jahr ein paar Tage gewohnt. So ein Zufall.
Ich wünsch dier einen schönen Aufenthalt.
Liebe Grüße
susan