Montag, 21. Oktober 2013

Hätte und würde

Wenn es nicht so warm wäre, hätte ich ein Mütze gestrickt. Wirklich. So war der Plan.


Doch dann...hm. Also jetzt gerade nicht. Gut, vielleicht sollte ich vorsorgen. Eine Vorsorgemütze sozusagen. Könnte man ja. Dann hätte man eine schöne, neue, warme Mütze griffbereit sobald es kühler wird und das ist ja abzusehen. Gut, also für den Fall hab ich noch die Mütze aus dem letzten Jahr und die aus dem vorletzten und die aus dem Jahr davor. Für den Notfall gehen die, auch wenn die eine zu bunt und die anderen schon ein wenig abgeliebt sind. Dann würde ich jetzt also keine Mütze stricken. Dann hätte ich Zeit für etwas anderes.
Nur wofür? Und für wen?
Woraus klärte sich schnell,  denn ich hab da noch all die Merinowollen die nicht in dem Shellseeker der Jüngsten verschwanden.
Und ich finde ich könnte mal wieder für mich. Vielleicht einen Pulli.
Hmhm.
Und wenn ich da so drüber nachdenke und mir das so recht überlege, dann wird es wohl einer den ich schon mal strickte, denn die die ich schon mal strickte gefallen mir so, dass ich mir gut vorstellen kann, dass es schön wäre ich hätte noch so einen.

Kommentare:

Toby hat gesagt…

Na denn mal los an die Nadeln und noch ein schöner Pullover für dich und deine Auswahl ist doch immer schön.
Viel Spaß beim Annadeln und
Liebe Grüsse - Toby

aDeQuad und Idifix hat gesagt…

lass mich raten, es wird ein bunter Shellseeker???