Sonntag, 9. Dezember 2007

Sonntag

Hallo Leute,
ich wünsche Euch einen besinnlichen 2. Advent.
Meiner war schon ganz gemütlich.
Was dazu wirklich wichtig ist, bringt den Kindern das Lesen bei!
Ja, laut und lauter wurde es bei uns, sobald ein Kind nach dem anderen reden konnte. Da habe ich mich schon mal gefragt, warum wir ihnen das beigebracht haben. Aber jetzt, das erste liest Romane, das zweite fängt auch schon damit an und Kind 3 schläft gern lange. Was heißt, ich konnte ausschlafen!!!
Was dann genauso wichtig ist, das Kinder die Kaffeemaschiene bedienen können. Was heißt, ich hatte ein wirklich nettes gemütliches Frühstückt.
Danach kam dann wieder die Nummer mit dem Lesen ins Spiel. Plätzchen-Rezepte lesen und Zutaten abwiegen können ist unglaublich wichtig für Kinder!
Was heißt, wir haben jetzt lecker selbstgebackene Plätzchen und in diesem Jahr mal nicht von mir!
Nur die Nummer mit dem aufräumen und abwaschen üben wir dann noch mal.
(Was natürlich auch eine Möglichkeit für einen geruhsamen Sonntag mit Kindern ist: Man suche sich einen Mann der am Sonntag nicht arbeiten muss und übertrage ihm die Beaufsichtigung.)
Ich wünsche Euch einen ebenso netten Tag und immer ein interessantes Plätzchen zum stricken.
Christine

Kommentare:

Klusi's Seifentagebuch hat gesagt…

Hallo Christine,
über deine Ausführungen, was man Kindern möglichst schnell beibringen sollte, mußte ich gerade schmunzeln. Ich kann das eigentlich nur bestätigen, allerdings auch den Part mit dem Aufräumen danach ;-) Das übe ich mit meiner Tochter mittlerweile seit 15 Jahren. Naja, man soll nicht unzufrieden sein, immerhin kriege ich am Sonntag mein Frühstück gerichtet, was ja auch schon ein unbezahlbarer Luxus ist. Ich wünsche dir noch einen schönen 2. Advent.
Liebe Grüße
Susanne

Brigitte hat gesagt…

ja die lieben kinder. die haben es nicht immer so mit dem aufräumen. susanne macht das erst seit 15 jahren mit, aber ich schon seit 28!!! mein junior hat immer noch probleme damit *lach*
eine schöne woche wünscht
brigitte

p.s. noch zwei tage arbeiten. dann urlaub bis nächstes jahr *freu*