Mittwoch, 3. Juni 2015

Rosen und die duften!

Vor der Dornröschen-Wolle-Werkstatt, an der Hausecke, wächst eine Kletterrose. Es ist eine pink/rose blühende Kletterrose und sie duftet.


Ich  müsste und sollte sie ein bisschen besser an der Hausecke befestigen. So hängt sie mit all ihren Blüten und immer wenn ich daran vorbeikomme hab ich ein bisschen ein schlechtes Gewissen und genau deshalb mache ich dann davon ein Foto, wenn ich das getan habe. Morgen vielleicht. 

Heute war ich in der Werkstatt so gut mit der Färberei geschäftigt. Drunter&Drüber, hach... schön...


Als ich dann fertig war und schon fast auf dem Fahhrad um nach Hause zu fahren, stoppte ich an der Ecke und jetzt steht hier ein Rosenstrauß. Es ist ein Geburtstagsblumenstrauß.


Obwohl so ein Kindergeburtstag ohne Geburtstagskind schon komisch ist. Die Feier muss dann auf jeden Fall nachgeholt werden, schon wegen das Geburtstagskuchens.
Ich werde jetzt den Abend verstricken, fast gar nicht sentimental. Was ich da stricke kann ich vielleicht auch schon morgen zeigen oder übermorgen, eben wenn es fertig ist.

Kommentare:

Sophina hat gesagt…

Wunderschöne Heckenrosen sind das! Und Deine drüber und drunters sind eh immer ein Traum...

spinne hat gesagt…

Die Wolle hat wunderbare Farben!
In der Vase schauen die Rosen fast wie Pfingstrosen aus - so üppig!

Seifenfrau R hat gesagt…

Ja. Rosen sind einfach wunderschön!