Mittwoch, 15. Oktober 2008

Bogensocken in Greifswald

Hallo Leute,
was bin ich froh! Ich habe das wirklich begriffen und die erste Bogensocke ist fertig und ich werde mehr davon stricken. Das macht nämlich richtig Spaß.
Hier ist der Beweis:

Auch wenn sich der Schaft von so einer Socke im Auto besser strickt.
Wieso Auto? Wir sind in Ostvorpommern. Und waren auch schon in Greifswald zum Kerzen tauchen. Im Cafe´Kerzengerade ist es immer wieder richtig schön. Nicht nur für die Kinder, aber eben auch für die.



Und jetzt haben wir wieder einen kleinen Vorrat an selbstgetauchten Kerzen. Da kann die dunkle Jahreszeit ruhig kommen. Wir können Licht machen.
Und es gibt auch wieder handgefärbte Wolle in Greifswald. Der Korb ist aufgefüllt. Mit dabei sind diesmal viele Unikate und Besonderheiten, die es nicht im Shop gibt. Wo ist das nochmal? Ecke Schützen/Löffler-Straße in Greifswald. Öffnungszeiten sind montags bis freitags 11 bis 18 Uhr und samstags 10 bis 14 Uhr. Tel.: (0 38 34) 88 58 79

Meine bestellte Lammwolle hat es auch geschafft. Sie ist da und wenn wir dann morgen wieder zurück sind, wird sie gleich in Farbe baden. Ich denke das ich es schaffe die neuen Schal-Sets am Sonntag im Shop zu haben.

Hier noch ein Foto, wie schön es auf Usedom ist. Auch im Herbst.

Ich werde jetzt mit meinen Eltern plauschen und wünsche uns einen schönen Abend und immer ein gemütliches Plätzchen zum stricken.
Christine

Kommentare:

Henny hat gesagt…

Sieht ja wunderschön aus dein Bogensocken.
Jetzt hast DU mich inspiriert, ich muss unbedingt eine gemusterte Bogensocke stricken.
lg Henny

nik hat gesagt…

Du hast es geschafft - mein nächstes Paar wird auch eine Bogensocke. Ich hatte schon mal eine Anleitung, aber es erschien mir zu kompliziert. Da das Ergebnis aber super aussieht, werde ich es auch mal probiren.
Liebe Grüße, Nicole

klemens hat gesagt…

die sehen richtig gut aus. und ich finde ja inzwischen auch, dass bogensocken wirklich laune machen. viele liebe grüße
klemens